Wie wird die Bitcoin-Transaktionsgebühr berechnet?

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) –  Einführung:  Die Berechnung der Bitcoin-Transaktionsgebühren ist fast so, als würde man alle Transaktionen beim Fahrradfahren berechnen. Es ist nicht so einfach, aber die Anwendung der Blockchain-Technologie hat es bequemer gemacht. Die Miner und die leistungsstarken Computer können den Prozess der Berechnung für Sie einfach machen.

Die Sammlung der Bitcoin-Transaktionen übersteigt nicht die Größe von 1MB. Alle Gebühren, die durch die Blockchain-Technologie gesendet werden, werden in dem Block aufgezeichnet. Einige spezifische Methoden der Berechnung der Bitcoin-Transaktionen, die Experten folgen, um Ihren Transaktionsprozess aktuell zu halten.

Foto:von Gerd Altmann auf Pixabay

Wesentliche Methoden zur Berechnung von Bitcoin-Transaktionsgebühren

Es gibt einige der wesentlichen Methoden, die Sie verwenden können, um die Transaktionsgebühren von Bitcoin zu berechnen. Lassen Sie uns daher einige der entscheidenden Punkte herausfinden, um diese Fakten besser zu verstehen.

1. Berechnungen durch Netzwerkbedingungen

Jeder Block der Blockchain-Technologie kann bis zu 1 MB an Informationen über die Transaktionsgebühren enthalten. Hier kann eine endliche Anzahl von Transaktionen in einem Block berechnet werden. Wenn es eine beträchtliche Anzahl von Staus gibt, und die Menschen übertragen die Mittel.

Alle Transaktionen müssen zunächst den Speicherpool oder Mempool durchlaufen, um alle Transaktionen zu berechnen. Die Bitcoin-Miner wählen aus, welche Transaktionen sie bei der Berechnung zuerst berücksichtigen.

Die Miner von Bitcoin berücksichtigen immer zuerst die höhere Anzahl von Transaktionen, um die Berechnung damit zu beginnen. Das ultimative Ergebnis dieser Praxis ist, dass die Investoren beginnen, Transaktionen von der höheren Seite aus zu tätigen. Es verwandelt die Situation in einen Wettbewerb, bei dem Investoren eine immer höhere Investition tätigen, damit ihre Transaktionen früher berechnet werden und sie zum nächsten Block wechseln können.

2. Berechnungen basierend auf der Transaktionsgröße

Die Größe der Transaktion spielt eine entscheidende Rolle bei der Berechnung der Bitcoin-Gebühren. Wir alle wissen, dass jeder Block der Bitcoin Blockchain nicht mehr als 1MB an Informationen enthalten kann. Aus diesem Grund ist die Größe der Transaktion für die Miner am wichtigsten.

Sie bevorzugen, dass es für die Miner einfacher ist zu berechnen und zu validieren, wenn die Transaktion kleiner ist. Wenn die Transaktion größer ist, braucht es mehr Zeit und Mühe, sie zu berechnen. Die größere Transaktion wird mehr Blöcke belegen, und es wird mehr Zeit für die Validierung benötigt.

Sie können diese Angelegenheit nicht auf die leichte Schulter nehmen. Sie müssen eine weitere große Transaktion durchführen, um zum nächsten Block zu gelangen. Sie können die Transaktion nicht von Hand berechnen. Die Blockchain.com-Brieftasche führt alle Berechnungen durch. Sie müssen darauf achten, dass Sie Ihre Transaktionsgröße so weit wie möglich reduzieren können.

3. Gebühren, die Sie mit Blockchain.com Wallet berechnen können

Alle Ihre Transaktionsgebühren werden über die Blockchain-Transaktions-Wallet berechnet. Alle diese Gebühren sind dynamisch. Das bedeutet, dass abhängig von Ihren aktuellen Netzwerken und der Transaktionsgröße die Gebühren berechnet werden.

Sie können Ihre Wahl zwischen Prioritätsgebühren und regulären Gebühren treffen. Sie müssen sich nicht für eine von beiden entscheiden, je nach Ihren Anforderungen. Die Prioritätsgebühren werden innerhalb einer Stunde berechnet, wohingegen bei den regulären Gebühren der Benutzer mehr als eine Stunde warten muss, um die je nach Anforderung eingestellten Gebühren zu kapitalisieren.

Der gesamte Arbeitsprozess ist automatisiert, und Sie müssen sich nicht viel Mühe geben, um Ihre Bitcoin-Transaktion zu berechnen. Wenn Sie mehr Informationen erhalten möchten, verwenden Sie diese Seite click here, um den Berechnungsprozess besser zu verstehen.

Schlussfolgerung

Die beste Partei der Bitcoin-Transaktion ist, dass alle Berechnungen auf automatisierte Weise möglich sind. Sie müssen sie nicht manuell berechnen. Das Einzige, was Sie hier beachten müssen, ist die Unterstützung der besten Wallet zu suchen, damit Ihre Gebührenberechnung schneller durchgeführt werden kann. Sie müssen Ihre Transaktion kleiner machen, damit der Berechnungsprozess komfortabler werden kann. Es wird weniger Zeit und Mühe, um Ihren Prozess der Berechnung in der Blockchain einfach zu machen, während die Berechnung Ihrer Gebühren durch diese Technologie.

Nächster Beitrag

Machen Sie diese Fehler nicht, wenn Sie in Bitcoins investieren

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Einführung: Es gibt einige häufige Fehler, die Menschen oft begehen, während sie mit Bitcoin handeln. Sie müssen unvermeidliche Fehler vermeiden, während Sie Ihr Geld in den Bitcoin-Handel investieren. Sie dürfen die Dinge hier nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ihr Investitionsmuster […]