Krankheiten und Wege zur Heilung

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(Werbung) – Alle Krankheiten senken die Lebensqualität und beeinträchtigen Lebenssituationen. Für die meisten Krankheiten gibt es einen Weg zur Heilung, andere sind unheilbar und manche führen sogar zum Tod. Die Medizin hat sich zwar über die letzten Jahrzehnte extrem weit fortgeschritten, aber trotzdem gibt es noch viele Dinge, die nicht verstanden werden. Bei manchen Krankheiten ist nicht der genaue Auslöser bekannt, wobei bei anderen die betroffenen Areale unbekannt sind. In den nächsten Jahren wird es sicherlich neue Kenntnisse geben, mit denen einige der aktuellen Krankheiten geheilt werden können, aber aktuell müssen Betroffene noch den Umgang mit ihrer Krankheit aushalten.

Der Umgang ist sowieso ein Thema, das extrem wichtig für Betroffene ist. Die Diagnose ist im ersten Moment immer ein Schock, aber oftmals kann mit der Krankheit gelebt werden, wenn sich der Lebensstil ein wenig verändert. Betroffene von Diabetes beispielsweise können ihren Lebensstil, insbesondere ihre Ernährung und Fitness positiv verändern und dann wird Diabetes kaum noch zu einem Problem. Gleiches gilt für viele andere Krankheiten.

Alternative Methoden zum Umgang mit einer Krankheit

Sobald die Diagnose zu einer Krankheit feststeht, werden Möglichkeiten zur Heilung oder Verbesserung gesucht. Hierbei ist es wichtig zu beachten, dass der behandelnde Arzt meist der beste Ansprechpartner dafür ist, da er erfahren in der Medizin ist und sich deshalb damit auskennt. Ärzte geben meist eine ausführliche Erläuterung über die möglichen Wege, die nach der Diagnose gegangen werden können. Meist sind es Unterschiedliche, manchmal sind da welche bei, die sehr bewährt sind und manchmal werden Wege genannt, die vielleicht unkonventionell, aber trotzdem hilfreich sind. Bei der Entscheidung für den wichtigen Weg sollten alle Aspekte betrachtet und die richtige Wahl getroffen werden.

Wenn beispielsweise eine Person Arthrose hat, helfen auf der einen Seite Medikamente, aber auf der anderen Seite auch eine ACP Therapie. Meist ist sogar eine Kombination aus beidem ratsam. Ähnlich ist es auch, wenn Ärzte zusätzlich Sport und Ernährung zu medikamentösen Therapien empfehlen. Je besser auf einen gesunden Lebensstil geachtet wird, desto besser sind auch die Heilungschancen bei den meisten Krankheiten. Manche Krankheiten können sogar überwunden werden, wenn der Lebensstil einfach angepasst wird.

Rauchern fühlen sich beispielsweise oftmals kraftlos oder haben keine Ausdauer. Wenn mit dem Rauchen aufgehört, Sport betrieben wird, dann kommen die Kraft und die Ausdauer irgendwann wieder zurück.

Foto: pixabay.com / Sozavisimost

Nächster Beitrag

Solidaritätsaktion zum internationalen Frauentag - Krieg in der Ukraine

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Flensburg. Die Welt erlebt derzeit einen schrecklichen Krieg mitten in Europa, der die Menschen in der Ukraine um Leib und Leben fürchten lässt. Auch in dieser Auseinandersetzung sind Frauen besonders betroffen. So werden Regierungsideologen verkündet, die sich auch mit dem Erhalt »traditioneller Werte« befassen. […]