Empfangsbereich richtig gestalten: So geht’s

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(Werbung) – Wer eine Firma, eine Arztpraxis oder eine Kanzlei besitzt, benötigt in aller Regel einen Empfangsbereich für Kunden und Patienten. Damit sich die wartenden Personen so wohl wie nur möglich fühlen, sollte der Raum ansprechend eingerichtet sein. Was einen tollen Empfangsbereich ausmacht und wie man ihn am besten gestaltet, zeigt dieser Artikel.

Foto: von domsen auf Pixabay

Die richtige Wahl der Möbel

Da der Empfangsbereich das Aushängeschild einer jeden Firma ist, sollte dieser so ansprechend wie möglich gestaltet sein. Je nachdem, ob sich die wartenden Kunden wohlfühlen, entscheidet der Eingangsbereich über Erfolg oder Misserfolg. Um den ersten Eindruck so positiv wie nur möglich zu machen, sollte im Empfangsbereich eine freundliche und angenehme Atmosphäre vorherrschen.

Wer Platz nehmen soll, um auf seinen Termin zu warten, möchte das nicht auf einem harten Holzstuhl. Nein, die Sitzmöbel im Empfangsbereich sollten bequem sein und die Wartezeit nicht negativ beeinflussen.

Zudem sollten die Möbel modern und hell sein. Dunkel Möbel können schnell eine drückende Atmosphäre bewirken und den Raum optisch verkleinern. Hier fühlt sich niemand wohl und wartet gerne. Trotzdem sollte die Wahl der Möbel immer zur Unternehmensphilosophie passen, um ein einheitliches Bild abzugeben. Im Zweifelsfall entscheiden sich Unternehmen daher für schlichtes Mobiliar.

Dekoration und Gestaltung

Bei der Dekoration eines Empfangsbereiches sollten sich Unternehmen besser etwas zurückhalten, denn: Weniger ist mehr. Zum einen könnte der Raum durch viele Deko-Objekte schnell überladen oder sogar unseriös wirken, zum anderen stellt die Reinigung einen viel größeren Aufwand dar, da viele Deko-Objekte wahre Staubfänger sind.

Besser ist es, auf simple Prospekthalter zu setzen, in denen direkt am Empfang oder im Wartebereich Firmenprospekte und Flyer zu den verschiedensten Themen verfügbar sind. So wird die wartende Person auf das Thema eingestimmt und kann sich noch eingehender über das Unternehmen informieren.

Wer den Empfangsbereich schön gestalten möchte, kann dies mit Lampen tun. Deckenstrahler beispielsweise machen einen hochwertigen und edlen Eindruck und lassen sich einfach an der Wand anbringen. Außerdem hängen viele in ihrem Wartebereich Bilder auf: Entweder Kopien von bekannten Gemälden, Bilder von kleinen Künstlern oder Fotografien, die etwas mit der Ausrichtung des Unternehmens zu tun haben. Wer einen Fokus auf Nachhaltigkeit und Regionalität legt, könnte beispielsweise Bilder mit einem regionalen Bezug aufhängen.

Nächster Beitrag

Ideen für einen außergewöhnlichen Kurzurlaub

5 / 5 ( 1 vote ) (Werbung) – Wenn das Wetter mal wieder trist und grau ist, sehnen wir uns nach Abwechslung, Sonne und Freizeit, kurzum: Uns packt das klassische Fernweh. Was aber ist zu tun, wenn nur noch ein paar Tage Resturlaub vorhanden sind? Keine Sorge – wir […]