Ideen für einen außergewöhnlichen Kurzurlaub

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(Werbung) – Wenn das Wetter mal wieder trist und grau ist, sehnen wir uns nach Abwechslung, Sonne und Freizeit, kurzum: Uns packt das klassische Fernweh. Was aber ist zu tun, wenn nur noch ein paar Tage Resturlaub vorhanden sind? Keine Sorge – wir haben die passenden kreativen Ideen für einen unvergesslichen Kurzurlaub für Sie. Erfahren Sie, wieso Bodensee, Fässer und Zelte auch mal außergewöhnlich sein können.

Foto: von Rebekka D auf Pixabay

 

Was macht einen Kurzurlaub aus?

Wie der Name schon impliziert, geht es bei einem klassischen Kurzurlaub um einen kurzen, 2- bis 4-tägigen Ausflug als kleinen Ausgleich zum stressigen Ausgleich. Hier geht alles von kurzen Städtetrips mit dem Flieger, eine Auszeit im Wellnesshotel oder ein Aktivurlaub in den Bergen. Der gemeinsame Nenner ist jedoch, dass bei allen Ausflugsmöglichkeiten in möglichst kurzer Zeit versucht wird, einen möglichst großen Effekt zu erzielen – es geht entweder um Entspannung, Aktivität oder Neugier.

Die Hauptsache, damit Ihr Kurzurlaub ein voller Erfolg wird, ist jedoch eines: Informieren Sie sich vorab über das Urlaubsziel, die möglicherweise interessanten Orte in der Umgebung und planen Sie das ein, was Sie unbedingt vor Ort erleben möchten. Aber Achtung – übernehmen Sie sich nicht. Schließlich geht es am Ende des Tages darum, weg vom stressigen Alltag zu kommen.

Reisetipps für einen unvergesslichen Kurzurlaub

Oftmals fehlt es an Inspirationen für einen Kurzurlaub und man landet dann doch da, wo man gefühlt immer ist: In einem eingestaubten alten Hotel oder einer klassischen Ferienunterkunft. Wenn Sie jedoch den Wunsch nach einem besonderen Kurzurlaub hegen, haben wir genau die richtigen Ideen für Sie:

  • Wie wäre es mit einem Hausboot am Bodensee? Dafür brauchen Sie nicht einmal einen Bootsführerschein und können sich dennoch wie ein Kapitän fühlen.
  • Besuchen Sie doch mal den Harz – hier erwartet Sie die Möglichkeit, in riesigen Fässern mitten im Wald zu übernachten. Aber keine Angst: In jedem Fass gibt es ausreichend Komfort.
  • Bei warmen Temperaturen brauch es kein Fass. Inzwischen gibt es viele Anbieter, die feste Zelte mit freier Sicht in den Nachthimmel anbieten.
  • Übernachten Sie im Baumhaus oder einem Bauwagen. Das garantiert ein Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit.

Mit diesen Reisezielen direkt in Deutschland machen Sie alles richtig, wenn Sie auch noch in Jahren an ein außergewöhnliches Erlebnis zurückdenken möchten.

Nächster Beitrag

Stadtwerke-Lauf: 663 Läufer für den Klimaschutz!

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Bei bestem Wetter gab es in der zehnten Auflage des Stadtwerke-Laufes am 24. Oktober auch in diesem Jahr wieder eine große Teilnehmerresonanz: 663 Läufer absolvierten den Lauf-Wettkampf unter dem Motto: „Laufen für den Klimaschutz!“. Der Klimapakt spendet pro Läufer 1,- Euro. […]