Zum Frühjahr günstig neuen Schwung ins Haus bringen

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – So langsam fängt der Frühling wieder an. Die Blumen erwachen aus dem Winterschlaf auch wir Menschen haben langsam wieder mehr Lust nach draußen zu gehen. Der kalte Winter ist so gut wie überwunden.

Mit dem Frühling kommt auch immer neue Energie. Diese kann man geschickt nutzen, um in seinem Zuhause einmal aufzuräumen. Alte Sachen raus, neue Sachen rein. In diesem Artikel zeigen wir, wie man auch für kleines Geld sein Zuhause im Frühling verschönern kann.

Foto: von Free-Photos auf Pixabay

Jährlich grüßt das Murmeltier

Im Frühjahr ist Zeit für den Frühjahrsputz. Endlich hat man Zeit und auch mal eine Motivation, alles Zuhause gründlich sauber zu machen. Dabei kann man sich auch gleich mal überlegen, wie lange man die Dinge denn schon nicht mehr genutzt oder geschätzt hat.

Denn viele Dinge sammeln sich im Laufe der Jahre an. Nicht immer sind alle davon aber wirklich notwendig und eine Vielzahl nimmt nur Platz weg. Andererseit möchte man vielleicht seinen Einrichtungsstil etwas ändern, da man nun einen neuen Geschmack hat.

Der Frühling bietet die Zeit und den Moment, all das zu tun.

Kreative Ideen für Ihr Zuhause

Eine schöne Einrichtung muss allerdings nicht immer teuer sein. Wer kreativ ist oder auch mal Lust hat etwas selbst zu machen, der kann mit wenig Geld eine wahre Designerwohnung bekommen.

Kleiderstange aus Rohren

Eine Kleiderstange sorgt ja generell einmal für mehr Platz im Raum. Denn durch das offene Design nimmt es nicht so viel Platz weg wie ein Kleiderschrank. Besonders gut sieht es aus, wenn die Kleiderstange das gewisse Etwas besitzt.

So zum Beispiel eine Kleiderstange aus Wasserrohren. Diese hat einen urigen Look und ist ein echter Hingucker im Raum. Mit dazu ist sie stabil, hält also auch den vollen Kleiderkammern stand.

Ausmisten und verkaufen

Beim Frühjahrsputz hat man alle Gegenstände einmal in der Hand, wann kommt das sonst schon vor. Diesen Moment können Sie nutzen. Gehen Sie in sich und fragen Sie sich: Bringt mir dieser Gegenstand noch Freude?

Wenn ja, dann behalten Sie ihn. Wenn nein, dann ist es an der Zeit, sich davon zu trennen. Denn materielle Güter nehmen nicht nur Platz in der Wohnung und dem Keller weg. Viel mehr beanspruchen sie auch Platz in unseren Gedanken und Taten, denn man muss sich darum kümmern.

Neue Geräte oder Möbel kaufen, aber hochwertig

Wahrscheinlich kennen Sie den Spruch: Wer billig kauft, kauft doppelt. Und es ist in der Tat so. Wenn Sie gerne Ihr Zuhause aufwerten möchten, warum dann nicht das qualitativ hochwertige Produkt nehmen, was Ihnen bis ans Lebensende hält.

Klar, im ersten Moment ist das teurer. Doch hochgerechnet auf die Jahre lässt sich der Anschaffungspreis rechtfertigen. Anstelle mehrmals einen günstigen Mixer zu kaufen, könnten Sie einen teuren kaufen der 20 Jahre hält.

Second Hand und Ebay Kleinanzeigen

Unser Markt wird überflutet von neuen Dingen. Da kommt es auch schon mal vor, dass sich jemand von etwas trennt, was noch total gut in Schuss ist. Das ist Ihre Chance zuzuschlagen. Nutzen Sie den Second Hand Gedanken.

Dadurch tun Sie Ihrem Geldbeutel etwas Gutes und auch der Umwelt, denn es muss nichts neu produziert werden. Besonders auf Plattformen wie Ebay Kleinanzeigen oder dem Facebook Marktplatz können Sie wahre Schätze ergattern.

Fazit

Eine neue Einrichtung und Gegenstände für Zuhause müssen nicht teuer sein. Vor allem nicht dann, wenn man Geld durch das Ausmisten von angesammelten Gegenständen bekommt. Schauen Sie beim nächsten Kauf doch zuerst einmal bei Ebay Kleinanzeigen vorbei, bevor Sie es neu kaufen.

Nächster Beitrag

3 Zukunftstechnologien, die in der Industrie 2020 schon jetzt eingesetzt werden

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Auch der Raum Flensburg ist eine Region, in der zahlreiche innovative Unternehmen ihren Sitz haben. Auch futuristisch anmutende Technologien kommen hier zum Einsatz. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel auf, welche Technologien, die man aus Science-Fiction-Filmen kennt, bereits jetzt in der […]