Weihnachtsmarkt und Weihnachtsaktivitäten in Flensburg!

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Foto: Mario De Mattia

Vom 25. November bis zum 31. Dezember 2019 wird es wieder richtig hyggelig in der Flensburger Innenstadt. Kunsthandwerk und kulinarische Leckereien reihen sich in schmucken Hütten vom Süder- bis zum Nordermarkt: Es ist Weihnachtsmarkt in Flensburg! Mit einer feierlichen Eröffnung wird der Weihnachtsmarkt am Montag, den 25. November an der Weihnachtspyramide in der idyllischen Kulisse des Südermarktes eingeläutet. Die Pyramide ist das adventliche Wahrzeichen des Weihnachtsmarktes, hier trifft man sich auf einen ausgedehnten Klönschnack in gemütlicher Runde. Wenn Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft dann um 17:00 Uhr den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen, bringen sie die berühmte FielmannWeihnachtstanne zum Leuchten – und mit ihr viele Zuschaueraugen.

Der Weihnachtsmann und seine himmlischen Gefährten mischen sich unter die Menge und bereiten den jüngsten Besuchern mit kleinen Überraschungen eine Freude. Gemeinsam wird der Countdown heruntergezählt, bis die Lamettakanone ihre goldenen Fontänen hinab regnen lässt. Spätestens dann kommt auch der letzte Weihnachtsmuffel in Feststimmung. Die skandinavischen Hütten auf dem Südermarkt, darunter der „kleinste Tresen der Welt“ mit seinem berühmten Tallin-Punsch sowie das Hexenhaus, laden Besucher zum gemütlich-adventlichen Bummeln und Genießen ein. Die „weihnachtliche Hyggemeile“ zieht sich traditionell vom Südermarkt über den Holm und die Große Straße bis zum Nordermarkt. Bei einem Besuch der Nikolaistraße trifft man wie in jedem Jahr auf die Truppe der Bundeswehr, die das vielseitige Angebot mit ihrer populären Erbsensuppe jeweils Donnerstag bis Samstag abrundet.

Im Rahmen des Flensburger Weihnachtsmarktes findet während der Adventszeit ein ansprechendes Musik- und Aktionsprogramm statt. Ganz besonders möchte das Team der Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH auf das „Meerherz Spenden-Festival“ am 23. Dezember 2019 in der Großen Straße hinweisen. Regionale und überregionale Künstler werden zwischen 11:00 und 20:00 Uhr ihr Repertoire zum Besten geben. Für diesen Anlass wurden original Flensburger Punschtassen hergestellt, die während des Weihnachtsmarktes an ausgewählten Ständen erworben werden können. Die Erlöse des Tassenverkaufs sowie die Einnahmen des Konzerttages werden anschließend an den „Lichtblick Flensburg e.V.“ gespendet.

Weiterhin stehen für Kinder am Nordermarkt jeden Sonntag ab 15:00 Uhr kleine ÜberraschungsAktionen auf dem Programm. Auch der bei Familien beliebte Wunschbaum am Nordermarkt und das Kinderknusperhaus vor dem Café Central, in welchem die Wunschzettel an den Weihnachtsmann eigenständig gebastelt werden können, stehen an gewohntem Ort bereit. Die beiden Gäste-Guides Bert Jacobsen und Ruth Rolke laden darüber hinaus alle Besucher zu weihnachtlichen Stadtrundgängen ein.Die Touristinformation bietet während des Weihnachtsmarktes den Service für kostenlose Einkaufsund Gepäckaufbewahrung sowie das Weihnachtsmann-Postamt an. In den berühmten WeihnachtsPostkasten können Kinder selbstgebastelte und -geschriebene Briefe mit Wünschen und Bildern an den Weihnachtsmann bis zum 16.12. einwerfen. Eine Antwort ist jedem Kind gewiss! Und zum ersten Mal wird der Weihnachtsmann den Herzenswunsch eines Kindes noch vor Heiligabend verwirklichen.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Diese Angebote gelten während der regulären Öffnungszeiten der Touristinformation: Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr; Samstag von 10:00 bis 14:00 Uhr. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Touristinformation in der Nikolaistraße 8 (Fon +49 (0)461 90 90 920).

In der malerischen Roten Straße warten weihnachtliche Fensterkonzerte auf Musikfreunde und in den Kirchen in der Altstadt finden über die Wochen unterschiedlichste Adventskonzerte statt. Auch die historischen Kaufmannshöfe sind in der Weihnachtszeit ein beliebter Anlaufpunkt für stimmungsvolle Stunden.

Gratis-Shuttle-Service ab P+R Exe: Im Zeitraum vom 06. bis 21. Dezember dreht die WeihnachtsBimmelbahn ihre Runden im 20-Minuten-Takt zwischen dem kostenlosen Parkplatz Exe und dem Südermarkt. Die Bimmelbahn fährt Montag bis Samstag in der Zeit von 14:00 bis 21:00 Uhr. Die Fahrpläne hängen in den festlich geschmückten Haltestellen an der Exe und an der Ecke Friesische Straße/Rote Straße aus. Die Rundtour durch die weihnachtliche Innenstadt ist für Besucher kostenlos. Der Wochenmarkt findet im Zeitraum vom 20.11. bis 28.12. immer mittwochs und samstags ab 08:00 Uhr rund um den Südermarkt, in der Dr.-Todsen-Straße und auf dem Holm statt.

Termine und weitere Infos zum Download

Öffnungszeiten Flensburger Weihnachtsmarkt:
25. November bis 31. Dezember: Holm, Große Straße & Nordermarkt
25. November bis 23. Dezember: Südermarkt
Mo. – Sa.: 10:00 – 22:00 Uhr
So.: 11:00 – 20:00 Uhr
24.12. + 31.12. bis 14:00 Uhr
25.12. + 26.12. geschlossen
Mehr Informationen unter www.flensburger-foerde.de/weihnachtsmarkt.

 

Nächster Beitrag

Autoausstellung Trends und Träume Campushalle Flensburg 2006

2.7 / 5 ( 4 votes ) Im Jahre 2006 fand in der Flensburger damaligen Campushalle (heutige Flens-Arena) eine große Austellung zum Thema Autos statt. Gezeigt wurden Fahrzeuge aller Art, natürlich auch Oldtimer. Fotos: Mario De Mattia 59 Bilder