Weihnachten online in Deutschland: Wie Sie während der Pandemie Zeit verbringen

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) –Eine Vorweihnachtszeit, wie wir sie uns wohl alle vor Kurzem nicht hätten vorstellen können: geschlossene Restaurants, ausgefallene Weihnachtsfeier, von Adventsmärkten oftmals keine Spur. Was man einerseits wohl als recht traurigen Anblick bezeichnen könnte, kann jetzt allerdings auch zu einer großen Chance für Sie werden!

Foto: von PIRO4D auf Pixabay

Nutzen Sie die Weihnachtszeit dieses Jahr doch einfach einmal anders und sehen Sie sich in zuvor vielleicht unbekannten Bereichen um. Denn trotz der Einschränkungen muss uns dieses Jahr weder das Weihnachtsflair noch die Abwechslung in dieser so wunderschönen Zeit des Jahres fehlen!

Wie genau auch Sie jetzt trotz fehlender Motivation, schlechtem Wetter und schlechter Stimmung das Beste aus dem Dezember 2020 herausholen können, das zeigen wir Ihnen hier.

Lockdown Nummer zwei – Wieso es sich so anders anfühlt

Wer jetzt keine Lust mehr auf Lockdown und Einschränkungen hat, der ist damit definitiv nicht alleine. Denn während in der ersten Welle eine hoffnungsfrohe Stimmung geherrscht hat, man versucht hat, die ersten Sonnenstrahlen in der neu gefundenen Freizeit umso intensiver zu nutzen, und sich viele von uns kopfüber in neue Welten gestürzt haben, sieht all das inzwischen schon wieder ganz anders aus.

Das Wetter drückt auf die Stimmung, von blauem Himmel und Sonnenstrahlen sind wir zu grauen Wolken und nasser Kälte übergegangen. Die Stimmung ist gedrückt, die Freude über die Zusatzzeit oftmals einem beklemmenden Gefühl der Isolation gewichen.

Denn ob introvertiert oder extrovertiert, in welcher Berufssparte man auch tätig ist und welche Vorlieben man auch hat – wir alle sind soziale Wesen. Wird unser grundlegendes Bedürfnis nach sozialer Interaktion über längere Zeit nicht befriedigt, sind Frustration und Unmut die Folge. Deshalb lautet unser Vorschlag, kanalisieren Sie diesen Unmut, und zwar am besten in eines der folgenden Gebiete, in denen Sie sich auch in der Zeit der aktuellen Pandemie austoben können!

Zurück zum Kind in uns – Online Games nutzen

Eine Möglichkeit der Freizeitbeschäftigung, die nicht nur auch in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und Pandemieumständen genutzt werden kann, sondern die eigentlich immer für garantiert gute Laune sorgt: Spiele! Werden auch Sie wieder zum Kind, und zwar mit Hilfe der weiten Welt der digitalen Spiele. Wer noch nicht Teil dieser Community ist, sollte sich jetzt auf jeden Fall einmal in diesem Bereich umsehen.

Online zu spielen, muss heutzutage nämlich schon lange nicht mehr mit großen Ausgaben für Konsolen oder anderes technisches Equipment einhergehen, sondern kann vollkommen individuell auf die Bedürfnisse des Einzelnen angepasst werden. Geboten werden neben PC-Spielen auch die bereits erwähnten Konsolen-Games, diverse schnelle Smartphone-Games oder potentiell gewinnbringende Glücksspiele. Eine Auswahl, in der garantiert für jeden Geschmack etwas Passendes zu finden ist.

Wer erst einmal dem Spielvergnügen ohne Kosten näherkommen möchte, kann sich beispielsweise im Online Glücksspiel umsehen und auf einer der vielen Casinoplattformen teilweise sogar 50 Freispiele ohne Einzahlung erhalten und damit ganz unverbindlich das Casinospiel im Netz testen. Besonders in der aktuellen Weihnachtszeit gibt es hier unzählige Aktionen und Specials.

Sie haben bereits eine Konsole zu Hause? Dann kann es sich lohnen, einmal nachzusehen, welche Neuheiten in letzter Zeit auf den Markt gekommen sind. Auch hier gibt es Angebote! In der aktuellen Situation gibt es in dem stark wachsenden Gaming-Sektor zudem Entwicklungen und Neuerungen am laufenden Band. Zusammen mit derzeit vielerorts sehr weihnachtlichen Preisen lässt das schnell eine unschlagbare Kombi für heitere Stunden zu Hause entstehen.

Der grüne Daumen – Gärtnern für Anfänger

Sich selbst in der Welt der Pflanzen kennenzulernen, den eigenen grünen Daumen zu entdecken und erste Erfahrungen mit kleinen Pflänzchen zu sammeln, all das muss keinesfalls ausschließlich eine Frühlingsaktivität sein! Nein, zu jeder Jahreszeit kann man zuhause die wohltuende Entspannung erleben, die im Umgang mit Pflanzen entsteht. Im Winter sieht das zwar ganz klar etwas anders aus, als das noch im Frühjahr der Fall war, doch bedeutet das nicht, dass Ihnen dieses Feld der Freizeitbetätigung, sollten Sie es bisher noch nicht ausprobiert haben, nicht auch jetzt zur Verfügung steht.

Was im Winter überhaupt wachsen soll? Eine ganze Menge! Angefangen bei kleinen Kräutern wie Oregano oder Minze über Schnittlauch und Frühlingszwiebeln bis hin zu den verschiedensten Gemüsesorten wie Radieschen, Paprika oder sogar die eine oder andere gut gewählte Tomatensorte. All das können Sie auch im Winter daheim auf Ihrer Fensterbank großziehen. Besonders weihnachtlich wird es dabei übrigens, wenn Sie auch die eine oder andere typische Winterpflanze (diese wachsen sogar im Balkonkasten!) integrieren.

E-Learning nutzen – Entdecken Sie jetzt Ihre neue Leidenschaft

Egal, wie viele E-Learning-Angebote man bereits genutzt hat, es gibt immer noch genügend weitere Möglichkeiten, online in die verschiedensten Fachgebiete einzutauchen. Und selbst wenn sich bei Ihnen bei Worten wie „Lernen oder „Fachgebiete“ nun gleich ein Gefühl des Grauens breitmacht, sollten Sie noch einmal etwas genauer hinsehen und diese Idee nicht vorzeitig verwerfen! Denn E-Learning ist heutzutage garantiert etwas völlig anderes als das, was die meisten von uns noch aus dem Frontalunterricht der Schulzeit kennen.

Lernen ist in der heutigen digitalen Zeit interaktiv, abwechslungsreich, vielleicht sogar unterhaltsam, garantiert aber stimulierend. Ganz ohne Notendruck, Stress oder Unmut können Sie dabei individuell für sich selbst bestimmen, wie viel Content Sie wann konsumieren möchten und worauf Sie dabei abzielen.

Und das Beste: Jetzt in der Weihnachtszeit können Sie E-Learning-Möglichkeiten im Internet gleich zweifach nutzen! Virtuelle Lehrgänge und Veranstaltungen eignen sich nämlich nicht nur ideal als Weihnachtsgeschenk für die Liebsten, sondern können auch dazu dienen, selbst zum Bastel- und Geschenke-Experten zu werden.

Egal, ob Marmelade einkochen, Kekse backen oder Weihnachtslieder selbst kreieren – die Infos und Möglichkeiten der virtuellen Lernumgebungen sind beinahe unendlich. Sie stehen jederzeit und in vielen Fällen sogar kostenfrei zur Verfügung!

Kreativität ist gefragt

Ja, wir sind die Einschränkungen leid, wir wünschen uns die großen Weihnachtsfeste und heiteren Familienzusammenkünfte. Doch während wir an der Lage der Pandemie allein zwar nur sehr bedingt etwas ändern können, so können wir unsere Stimmung und Einstellung immer noch jederzeit selbst bestimmen!

Denn eines ist klar: Egal, wie Sie in dieser Pandemie tatsächlich Ihre Zeit verbringen und welche Möglichkeiten Sie dieses Jahr für ein vermutlich doch sehr eingeschränktes Weihnachtsfest haben – wenn Sie dabei guter Dinge sind, entsteht ein feierliches Weihnachtsfest, selbst in dieser schwierigen Zeit.

Nächster Beitrag

Schlafen wie die Könige - Hausbetten sind bei den Kids besonders beliebt

5 / 5 ( 1 vote ) (CIS-intern) – Kinder lieben es gemütlich und kuschelig. Sie wollen sich in ihrem Bett wohl fühlen und gut schlafen können, aber auch gleichzeitig das Bett hier und da auch als Spielfläche und Kuschelzone nutzen können. Herkömmliche Kinderbetten bieten hier nur wenig Raum und […]