Ruhm, Erfolg und Geld

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(Werbung) – Viele Wege im Leben führen zum Erfolg, wobei Erfolg keine klare Definition besitzt. Für manche Menschen bedeutet Erfolg, dass das Leben unabhängig gelebt werden kann. Insbesondere unterdrückte Menschen sehen diese Definition ähnlich und wollen einfach nur ihre Freiheit haben. Sobald dies erreicht ist, fühlen sie sich erfolgreich und glücklich im Leben.

Foto: pixabay.com / DigitalMarketingAgency

In einem Land wie Deutschland ist dies aber anders. Hier sprechen die meisten Menschen erst dann von Erfolg, wenn finanziell etwas erreicht wurde. Reichtum und Macht sind zwei essenzielle Faktoren des Erfolgs und gelten für die meisten als Maßstab. Natürlich ist diese Definition von Erfolg kein Leitbild und es können auch Leute erfolgreich sein, wenn sie sich glücklich in ihrem Leben fühlen und all das tun, was sie möchten. Oftmals ist diese Art von Erfolg auch stark mit Zufriedenheit verknüpft, da bodenständige Menschen, die nicht gierig und machthungrig sind, eine andere Ansicht auf das Leben besitzen und sich mit wenigen Dingen glücklich schätzen.

Wege zum Erfolg durch finanzielle Mittel

Hohe Berufspositionen, die mit Macht und Verantwortung verknüpft sind, sind sehr heiß begehrt. Jeder träumt irgendwann im Leben davon, Mal reich oder wohlhabend zu sein. Geld bedeutet auch gleichzeitig, dass das Leben angenehmer und entspannter gelebt werden kann. Wobei das Problem besteht, dass zu viel Geld viele weitere Probleme verursacht. Wenn beispielsweise über eine Person bekannt ist, dass sie über viel Geld verfügt, treten viele Menschen in das Leben, die Teile des Kuchens abhaben möchten. Sie kontaktieren die Person aus falschen Gründen oder schmieden manchmal sogar hinterlistige Pläne.

Studien haben in den letzten Jahren erkannt, dass eine Geldsumme von knapp 60.000 Euro im Jahr am glücklichsten macht. Mehr Geld als diese Summe ist oftmals mit deutlich mehr Arbeit und somit Stress verbunden, was viele vermeiden wollen. Außerdem reichen 60.000 Euro im Jahr deutlich aus, um alles im Leben zu machen.

Die meisten Wege zum finanziellen Erfolg beginnen mit einem Studium oder aus einer Erbschaft. Leider ist es nur sehr wenigen Menschen gegönnt, dass sie in eine reiche Familie geboren werden, weshalb die meisten selbst hart arbeiten und ehrgeizig sein müssen. Viele Studienfächer versichern eine reiche Zukunft, wie es beispielsweise beim Medizin-, Jura oder Maschinenbaustudium der Fall ist. Es ist aber auch möglich, dass finanzieller Ruhm erlangt wird, wenn ein Marketing Fernstudium oder Germanistikstudium abgeschlossen wird. Im Endeffekt wird auch etwas Glück benötigt, um die richtigen Menschen und den passenden Job zu finden.

Nächster Beitrag

Ein Flensburger Kleinod: Am Eckener Haus tut sich was

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Das Eckener Haus ist eine der besonderen Immobilien in der Stadt Flensburg. Das alte Gemäuer gibt einen guten Einblick in die bewegte Geschichte unserer Stadt. Stilprägend steht es in der Norderstr.8 Am Eingangstor zu Innenstadt und nicht weit vom Flensburger Hafen. Benannt nach dem […]