Ein Flensburger Kleinod: Am Eckener Haus tut sich was

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – Das Eckener Haus ist eine der besonderen Immobilien in der Stadt Flensburg. Das alte Gemäuer gibt einen guten Einblick in die bewegte Geschichte unserer Stadt. Stilprägend steht es in der Norderstr.8 Am Eingangstor zu Innenstadt und nicht weit vom Flensburger Hafen. Benannt nach dem Geburtshaus Hugo Eckeners, dem bekannten Luftfahrtpionier.

Lange Jahre lag das schöne Gebäude im Dornröschenschlaf. Doch nun passiert etwas – seit einigen Tagen steht ein Baugerüst am Haus, der Beginn eines Wandels zu neuer Nutzung. “Das Gerüst ermöglicht uns eine genaue Analyse des Zustandes der gesamten äußeren Hülle –Dach und Fassade – des Eckener Hauses. Diese ist eine unentbehrliche Grundlage für die Erstellung des notwendigen Modernisierungsgutachtens”, erläutert der städtische Denkmalpfleger Eiko Wenzel und fügt hinzu: “Ich bin selbst ganz ungeduldig, was die Fortschritte beim Eckener Haus angeht, aber wir müssen bei diesem für Flensburg so bedeutenden Gebäude jetzt auch mit der gebotenen Sorgfalt und Geduld zu Werke gehen. Ich bin deshalb sehr gespannt auf die Ergebnisse der Fassadenuntersuchung.”

Bis Mitte des Jahres sollen jetzt das Modernisierungsgutachten und eine abgeschlossene Entwurfsplanung vorliegen. Damit bekommt die Ratsversammlung eine Grundlage für ihre weiteren Entscheidungen und es kann auch die Fördermittelbeantragung beim Land erfolgen.

In den nächsten Jahren soll das Eckener Haus nach und nach in neuem Glanz erstrahlen und dann auch wieder vielfältig genutzt werden.

Sönke Rahn, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Nächster Beitrag

Seminar für Erstwahlhelfer® am 5. und 6. März 2022 in Flensburg! Auch in Husum und Leck

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Auch zur Landtagswahl 2022 organisiert das Kinder- und Jugendbüro das Projekt für junge Wahlhelfer*innen zwischen 16 und 25 Jahren Nach dem erfolgreichen Seminar vergangenen Jahres zur Bundestagswahl, beteiligt sich das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Flensburg auch in diesem Jahr wieder mit einem kostenlosen […]