Klimapakt-Kampagne „Frische Brötchen – Frische Luft“: Auch in diesem Jahr wieder erfolgreich!

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Vom 01. Juni bis 30. Juni führte der Klimapakt Flensburg e.V. in Kooperation mit der Medelbyer Landbäckerei, der Klosterbäckerei sowie Bäckerei Thaysen die alljährliche Kampagne: „Frische Brötchen – Frische Luft!“ durch. Möglichst viele Menschen sollten motiviert werden, ihre Brötchen mit dem Fahrrad und nicht mit dem Auto zu holen. Für jeden Brötchen-Einkauf per Fahrrad erhielten die Kunden ein Brötchen gratis. Insgesamt wurden an 30 Bäckereifilialien in Flensburg 3.015 kostenlose Brötchen vergeben. Ausgehend von einer durchschnittlichen Entfernung zum Bäcker von circa zwei Kilometern für die Hin- und Rücktour wurden so über circa 6.000 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt.

Dies bedeutet – im Vergleich zur entsprechenden Nutzung mit dem Auto – eine CO₂-Ersparnis von rund 750 Kilogramm, was einem Volumen von circa 6.367 Umzugskartons entspricht! Zur Veranschaulichung: Würde man diese Kartons über einander stapeln, entspräche das circa die 14,5fache Höhe des 215 Meter hohen Flensburger Sendeturms in Engelsby. Eine auch in diesem Jahr wieder überaus gelungene Aktion, bei der sowohl die beteiligten Bäcker als auch Ihre Kunden ein vorbildliches Verhalten für den lokalen Klimaschutz in Flensburg gezeigt haben. Der Klimapakt spricht hierfür allen Akteuren ein herzliches „Dankeschön“ aus! Mehr Informationen zur Kampagne erhält man auf www.klimapakt-flensburg.de unter der Rubrik „Projekte“.

Foto: Klimapakt Flensburg