Gemeindehaus in der Gemeinde Wallsbüll wird mit rund 470.000 Euro gefördert

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – KIEL. Die Gemeinde Wallsbüll (Kreis Schleswig-Flensburg) will das Umfeld ihres Gemeindehauses neugestalten: Neben zwei multifunktionalen Sportflächen sind auch eine öffentlichen WC-Anlage und zusätzliche Parkplätze geplant. Zudem wird ein Lagerraum für alle Outdoor-Aktivitäten rund um das Gemeindehaus errichtet. Das Land unterstützt das Projekt im Rahmen der Ortskernentwicklung mit rund 470.000 Euro aus Mitteln der gemeinsam mit dem Bund finanzierten „Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK). Bewilligungsbehörde ist das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR). Die Gesamtkosten betragen rund 627.000 Euro.

„Gerade für junge Familien und ältere Menschen sind Sport- und Freizeitmöglichkeiten in der Nähe des Wohnortes immens wichtig. Mit der Aufwertung des Ortskerns wird in Wallsbüll das dörfliche Miteinander weiter gestärkt. Hiervon profitieren die Gemeinde und Gäste gleichermaßen. Ich freue mich, dass wir ein solches Projekt im Rahmen der Ortskernentwicklung fördern können“, sagte der für ländliche Räume zuständige Minister Werner Schwarz.

Die Gemeinde arbeitet kontinuierlich an der Aufwertung ihres Ortskerns. Mit Mitteln aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und über die AktivRegion „Mitte des Nordens“ eingebrachten GAK-Mitteln wurde bereits das Wikingerdorf „Valsgaard“ mitgestaltet – sowie Parkplätze für Autos und Busse, Wohnmobilstellplätze und E-Ladestationen geschaffen. In diesem Zuge wurde auch eine etwa 4,5 Hektar große Freizeitanlage mit Abenteuerspielplatz, Grillplatz und Wanderwegen weiterentwickelt. Aufgrund gestiegener Besucherzahlen sind nun weitere Parkplätze und ein zusätzliches behindertengerechtes WC notwendig geworden. Die Gemeinde nutzt die geplanten Baumaßnahmen, um zwei weitere Sportflächen – eine mit Gummibelag und einen Sandplatz – anzulegen.

Verantwortlich für diesen Pressetext: Jana Ohlhoff| Ministerium für Landwirtschaft, Ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz

Symbolfoto / Bild von Markus Spiske auf Pixabay

Nächster Beitrag

Bürgerbüro Glücksburg ab 09.11.22 vorrübergehend geschlossen

5/5 - (1 vote) Das Bürgerbüro der Stadt Glücksburg ist in der Zeit vom 09.11. bis 17.11.2022 geschlossen. Selbstverständlich besteht in dieser Zeit für alle Glücksburger*innen weiterhin die Möglichkeit den Service im Bürgerbüro der Stadt Flensburg in Anspruch zu nehmen. Nähere Informationen zur Erreichbarkeit und dem Leistungsangebot erhalten Sie in […]