Gesundes Frühstück in der Schule – Unesco-Projekt Schule Weiche

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Flensburg. Ein gesundes Frühstück gibt Kindern die nötige Energie, um gut in den Tag zu starten und fördert ihre Leistungsfähigkeit. Nur wer gut isst, kann auch gut lernen, so die Idee des Teams der Unesco-Projekt- Schule Weiche.
Seit September 2019 gibt es daher für die Kinder der Unesco-Projekt-Schule Weiche täglich von 7.30-7.50 Uhr ein Frühstücksangebot mit Haferflocken und Milch gesponsert vom Rewe Markt Weiche.

Der gemeinsame Start in den Schulalltag ist eine gute Gelegenheit, soziale Fähigkeiten zu erwerben, auszubauen und etwas über gesunde Ernährung zu lernen. Er wird gemeinsam durch die Lehrkräfte, die schulische Assistentin und die Schulsozialarbeiterin ermöglicht, von den Kindern begeistert angenommen und ist bis zum Sommer 2020 fest eingeplant.

“Das Team der Unesco- Projekt- Schule Weiche bedankt sich bei dem Rewe Markt für die Zutaten und bei den Eltern und Lehrkräften für die frischen Äpfel, Rosinen und Schokostreusel Spenden. Alle wünschen sich eine Fortführung des erfolgreichen Projektes über den Sommer hinaus, damit die Kinder auch weiterhin einen gesunden Start in den Tag bekommen”, so Jenny Konjer, Schulsozialarbeiterin, für das Team der Unesco-Projekt-Schule Weiche.

Nächster Beitrag

Per Anhalter durch Australien – Flensburger Student macht Doppel-Abschluss