Feierabendsprechstunde der Schuldnerberatung in Flensburg

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Im Rahmen der bundesweiten „Aktionswoche Schuldnerberatung“ mit dem Thema „Arm und überschuldet – trotz Arbeit“ vom 15. bis zum 19. Juni 2015 werden die Schuldnerberatungsstellen im Norden Schleswig-Holsteins wieder eine Feierabend-Sprechstunde anbieten.

Foto: Bernd Kasper  / pixelio.de

Dieses zusätzliche Angebot bietet die Möglichkeit, mit einer Beratungsstelle Problemstellungen und Fragen außerhalb der üblichen Öffnungszeiten der offenen Sprechstunden zu klären. Eine persönliche und telefonische Beratung wird am 17.06. vom Haus der Familie Flensburg (0461-5032612) und dem Diakonischen Werk Schleswig (04621-381117) sowie am 18.06. von der Caritas Flensburg (0461-23964), dem Diakonischen Werk Flensburg (0461-4808314) und dem Sozial-Forum Kappeln (04642-921080) angeboten.



Am 16.06. bietet die Beratungsstelle der Stadt Flensburg (0461-852699) und am 18.06. der Kreis Nordfriesland (04661-601512) eine telefonische Beratung an. Die persönlichen und telefonischen Beratungen werden von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr angeboten. Am 22.06. findet um 19.00 Uhr im Haus der Familie ein Vortrag zum Thema Insolvenzverfahren statt.

Weitere Infos zu der Aktionswoche und den Beratungsstellen unter www.schuldnerberatung-sh.de

Nächster Beitrag

Die Grillsaison ist eröffnet

Kaum nehmen die Temperaturen merklich zu, steigen vielerorts kleine Rauchwolken auf – denn die Grillsaison hat begonnen. Wer das Glück hat und über eine geeignete Grillfläche wie einen Garten oder eine Terrasse verfügt, der kann seine Bratwürste direkt zu Hause auf den Rost werfen; alle anderen müssen auf ö ffentliche […]