News Blog Flensburg - Nachrichten




Bürgerversammlung in Flensburg: Was wird aus der Schleswiger Strasse 45

Autor: CIS am 20.10.2017

Rathaus

Die Stadt Flensburg lädt zur öffentlichen Bürgerinformation am Donnerstag, 2. November um 18 Uhr im Technischen Rathaus, Schützenkuhle 26, Paul-Ziegler-Zimmer ein. Der Eingang (barrierefrei) erfolgt vom Hof aus, in dem einige Parkplätze zur Verfügung stehen. Die Pläne können bereits ab 17.30 Uhr eingesehen werden.

Foto: Mario De Mattia

Auf dem Grundstück Schleswiger Straße 45 befand sich bis 2015 eine mittlerweile abgebrochene Tankstelle. Der Eigentümer beabsichtigt den Bau von zwei vier- bzw. siebengeschossigen Gebäuden mit rund 27 Wohneinheiten und Flächen für nichtstörendes Gewerbe. Die Stellplätze sollen in einer Tiefgarage untergebracht werden. Für dieses Vorhaben ist Planrecht über einen Bebauungsplan erforderlich.

In diesem Zusammenhang soll auch ein Fluchtlinienplan aus dem Jahr 1957 aufgehoben werden. Dieser gibt für den Abschnitt der Schleswiger Straße zwischen der Kreuzung Eckernförder Landstraße / Zur Bleiche und der Brücke über die Bahnanlagen vor, dass Gebäude einen Abstand von 10 m zur Straße haben. Diese Regelung entspricht nicht der heute vorhandenen Bebauung und ist städtebaulich nicht erforderlich. Sie soll daher aufgehoben werden.

Vorgestellt und diskutiert werden sollen die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung und sich wesentlich unterscheidende Lösungen. Allen Anwesenden wird Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Die Leitung der Bürgerversammlung erfolgt durch den Ratsherrn Axel Kohrt vom Ausschuss für Umwelt, Planung und Stadtentwicklung.


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:






Weitere Infos

Waldheim Festival Revival - Jetzt Tickets bestellen



Werbung:




Neu:
Der Satirehammer












Blog Archiv: