Flensburger Hochschulen suchen Fachleute für morgen

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) –  Die Welt der Zukunft mitgestalten: Gemeinsamer Studieninfotag von Europa-Universität Flensburg und Hochschule Flensburg stellt die grundständigen Studiengänge des Flensburger Campus vor.   

Mehr denn je braucht die Welt Fachleute: Lehrkräfte für die grundlegende Bildung von Kindern und Jugendlichen. Expert*innen, die sozialen Wandel verstehen und gestalten. Ingenieure*innen, die die Energiewende voranbringen und die Digitalisierung demokratisch gestalten. Es braucht Menschen, die heute ein Studium auf dem Flensburger Campus beginnen, um Antworten auf die drängenden Fragen der Zukunft zu finden.

Auf einem gemeinsamen Studieninfotag am Dienstag, 28. Juni 2022, 9 bis 17 Uhr, stellen Europa-Universität und Hochschule Flensburg, ihre grundständigen Studiengänge vor. Schiffstechnik, Betriebswirtschaftslehre, Biotechnologie, Medieninformatik und Nautik sind unter anderem Themenbereiche, die die Hochschule Flensburg anbietet. An der Europa-Universität Flensburg werden interdisziplinäre Europawissenschaften, internationales Management sowie Bildungs- und Sozialwissenschaften angeboten. Zusammen bieten die beiden Hochschulen 15 grundständige Studiengänge an.

Auf dem Studieninfotag werden die Inhalte der verschiedenen Studiengänge vorgestellt, und die Expert*inne der beiden Hochschulen beantworten auch alle Fragen der Studienfinanzierung, Bewerbungsmodalitäten und stehen für weitere Auskünfte zur Verfügung. Das genaue Programm ist abrufbar unter: https://www.uni-flensburg.de/?id=50861

BU: Nach 2018 endlich wieder ein Studieninfotag auf dem Campus. Foto: EUF

 

Nächster Beitrag

Flensburger Zentralklinikum kommt: DIAKO und Malteser unterzeichnen Fusionsvertrag

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Der Vertrag zur Fusion des Malteser Krankenhauses St. Franziskus-Hospital und des DIAKO Krankenhauses zum MALTESER-DIAKO-KLINIKUM (MDK) ist gestern von den Vertretern der beiden Krankenhausträger in Flensburg unterzeichnet worden. Ziel ist es, ein gemeinsames Zentralklinikum in Flensburg am Peelwatt zu betreiben, das die Zukunft der […]