Flensburg: Infotag zu Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Bereich Energieeffizienz

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

(CIS-intern) – Der Klimapakt Flensburg e.V. und das Klimaschutzmanagement der Stadt Flensburg möchten Unternehmen gerne bei der Auffindung attraktiver Fördermöglichkeiten des Bundes und Landes von Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen unterstützen. Dazu laden die Veranstalter – gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer zu Flensburg und den Förderberatern der Investitionsbank Schleswig-Holstein – zu einem Info-Tag mit einer persönlichen Beratungsstunde am Donnerstag, 12. März 2020, bei der IHK Flensburg (Raum Oland) ein. Es sind für diesen Tag sechs Beratungstermine von 10:00 – 17:00 Uhr (Dauer jeweils ca. 1 h) vorgesehen.

Gerne kann man sich für eine entsprechende Uhrzeit bei Matthias Dill per Mail oder Telefon (Dill.Matthias@Stadt.Flensburg.de, 0461-854048) anmelden. Über eine Übersendung von Maßnahmenideen oder bereits erkanntem Einsparpotential in den Unternehmen würden sich die Veranstalter freuen, damit schon im Vorwege individuelle Förderoptionen recherchiert werden können. Zum Beratungstermin wird auch ein Energieberater eingeladen, der die Unternehmen bei Bedarf zu einem späteren Termin auch vor Ort auf “Herz und Nieren” untersuchen kann.

Nächster Beitrag

Die Neuen sind die Alten - Behindertenbeauftragte im Amt bestätigt

Flensburg. Christian Eckert ist durch Beschluss der Ratsversammlung vom 27. Februar für eine weitere Amtszeit zum Beauftragten für Menschen mit Behinderung der Stadt Flensburg ernannt worden. Das Gleiche gilt für seinen bisherigen Stellvertreter Tim Jäger, der ebenfalls in seinem Amt bestätigt wurde.   Beide fühlen sich durch diese Entscheidung in […]