Erinnerung an die öffentlichen Grillplätze an den Flensburger Stränden

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – Flensburg. Die Grillplätze an den Stränden am Ostseebad und Solitüde wurden bereits Anfang des Jahres fertiggestellt. An jedem Strand sind vier Grillplätze öffentlich von allen und jederzeit frei nutzbar. Jeder Grillplatz ist mit Picknickbänken, Granitblöcken und Eichenbohlen ausgestattet. Zusätzlich stehen an zwei Grillplätzen je Strand festinstallierte Grills. Für die Aufstellung der mitgebrachten Grills sind die Granitblöcke geeignet. Die Picknickbänke und Eichenbohlen sind zum Sitzen und Beisammensein gedacht.

Gleichzeitig wird dadurch die Fläche markiert, auf der das Grillen erlaubt ist. Außerhalb dieser Bereiche ist das Grillen nicht gestattet. Die Grillkohle ist in die dafür aufstellten und an jeder Fläche stehenden Grillkohlebehälter zu entsorgen. Neue Schilder werden diese Informationen darstellen. Diese sind bereits beauftragt und werden demnächst aufgestellt. Sonstiger Müll gehört wie überall in die dafür vorgesehenen Abfallbehälter.

Foto: Stadt Flensburg

Nächster Beitrag

So geht Zukunft: Hochschule Flensburg öffnet Bewerbungsportal fürs Praxis-Studium

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – An der Hochschule Flensburg startet die Bewerbungsphase: Wer im Herbst studieren möchte, kann sich ab sofort bewerben oder umfassend beraten lassen.  Die Zukunft stellt viele Fragen: Wie bewegen wir uns morgen fort? Oder: Wie ernährt sich die Menschheit künftig? Und welche Möglichkeiten wird die […]