Doppelte Staatsbürgerschaft – Informationen zum Thema Einbürgerung

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Zum 01.09.2015 ist in Dänemark ein neues Staatsangehörigkeitsgesetz in Kraft getreten. Ab diesem Zeitpunkt erkennt Dänemark die doppelte Staatsangehörigkeit im Verhältnis zu anderen EU-Mitgliedstaaten an. Damit wird die Einbürgerung von dänischen Staatsangehörigen, die in Deutschland leben, erheblich einfacher. Sie verlieren ihre dänische Staatsangehörigkeit bei Einbürgerung nicht mehr automatisch, sondern können diese behalten.

Dies gilt grundsätzlich für alle EU-Bürgerinnen und Bürger, die einen Antrag auf Einbürgerung stellen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.flensburg.de auf der Seite des Bürgerbüros. Gerne bieten wir auch eine persönliche Beratung an, unter Telefon 85 1891 (Frau Vervoort) oder 85 2693 (Herr Wiegand) können Termine vereinbart werden.

Nächster Beitrag

Fördermittel für das denkmalgeschützte Haus in der Großen Straße 77

Lutz-Uwe Gloeckner, Ortskurator Schleswig der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD), überbringt am Dienstag, den 13. Oktober 2015 um 10.00 Uhr im Beisein von Florian Blömer von NordwestLotto einen symbolischen Fördervertrag in Höhe von 15.000 Euro für die Restaurierungsarbeiten im ersten Obergeschoss des denkmalgeschützten Wohn- und Geschäftshauses in der Großen Straße 77 […]