Werbung

--------------------------------

Fro-Tee Slips am 26 März 2005 im Kühlhaus Flensburg

Eine solide Punkrockparty gab am 26. März die älteste Punkband Flensburgs im Kühlhaus: die FRO-TEE SLIPS stellten ihr nunmehr drittes Album "König für einen Tag" vor. Ein "Punkrock-Spektakel" versprachen die Slips im Vorfelde und gemeinsam mit den Cloppenburger Fun-Punkern SCHALLDICHT haben sie dieses Versprechen bei weitem gehalten. Professionelle Bühnenpräsenz, Entertainment vom Allerfeinsten und die den Slips eigene Spielfreude überzeugten von Anfang an. Fetter, klarer Sound und durchdachte Show, es war ein mitreissender Auftritt. Feucht-fröhlich und laut ging es her, das volle Kühlhaus brodelte bis vor die Tür. Immer wieder überraschten die Punkrocker ihr Publikum, wer hätte schon mit den Ramones auf der Kühlhaus-Bühne gerechnet!?! Die FRO-TEE SLIPS haben mit den neuen Liedern bewiesen dass sie zur deutschen Punkrock-Elite gehören. Vom rotzlöffeligen Teenager-Punk
haben sie sich zu vollwertigen Musikern entwickelt die allerdings den Spass an ganz vorderste Stelle rücken. "Wir fahren gen Süden", "Vier kleine Freunde" oder "Glücklich" holen den Sommer auch ins März-Flensburg.
Der Titelsong "König für einen Tag" rechnet mit der Musikindustrie ab ("sie sind Ravioli der Musik / aufgewärmt und vorgekaut"), hat paradoxerweise jedoch absolute Hitqualitäten. Im Zugabenteil gab es ein Wiedersehen mit Ex-Basser Naie, Jan Ferres und Per-Ole von Caddieshack.
Dieses Jahr wird es noch einige FRO-TEE SLIPS-Konzerte geben, dieser Auftakt war ein super Vorgeschmack auf 2005.
Fotos: *onk*

16 Bilder

Fro-Tee Slips 2005 Bewertung dieser Seite: 2.6911196911197 von 5 Punkten 0 (259 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

Weitere Infos



Wir bei....





Werbung:


Neu:
Der Satirehammer