Flensburger E-Mobilitätsmarkt 2022 – Erfahre E-Mobilität!

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) –  Im Hinblick darauf, dass circa 23 % der CO2-Emissionen in Flensburg dem Verkehr zuzuordnen sind, ist die zügige Umsetzung der E-Mobilität ein wichtiger Beitrag zur Erreichung der CO2-Neutralität. Vor diesem Hintergrund veranstaltet der Klimapakt Flensburg e.V. – in Kooperation mit artefact gGmbH – vom 20. – 21. Mai beim Klimapakt-Mitglied CITTI-PARK Flensburg eine breit angelegte Messe zum Thema E-Mobilität. Auf der Veranstaltung werden vielfältigste Aktivitäts- und Informationsbausteine angeboten, wie z.B.: Ausstellung von E- Autos in der Shopping-Mall, Probefahrten mit E-Autos und E-Bikes, Präsentation von individuellen E-Mobilen sowie eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema „Mobilität der Zukunft“.

Die E-Mobile werden von unterschiedlichen Flensburger Akteuren präsentiert. Hierzu zählen unter anderem die Unternehmen: Audi Zentrum Flensburg (AZF), Autohaus Lorenzen, Diamant Autowelt, Autohaus Süverkrüp, Klaus und Co sowie die Projektakteure des städtischen E-Lastenbike-Verleihsystem „Fjordbeweger“. Dr. Dirk Wernicke (Klimapakt-Vorstand) freut sich über das attraktive Angebot für die Verbraucher: „E-Mobilität bringt Spaß und die Messe bietet eine gute Gelegenheit, ein E-Auto einfach mal auszuprobieren“. Und er ergänzt: „Die E-Mobilität ist schon längst aus den Kinderschuhen raus und es gibt mittlerweile fast kein Gegenargument mehr dafür, sich ein E-Fahrzeug anzuschaffen“. Auch Jörg Barth (Geschäftsführer CITTI-PARK Flensburg) sieht jetzt schon tagtäglich die Entwicklung hin zur E-Mobilität: „Aufgrund der großen Nachfrage werden wir die Anzahl unserer E-Ladepunkte Anfang kommenden Jahres auf 12 Stück ausbauen. Dies geschieht nicht nur für die Autos, sondern auch für die zunehmende Menge an E-Bikes“, so Barth.

Ein besonderes Highlight findet am Samstag, dem 21. Mai, 13.00 Uhr, mit der Einlaufparade der „Tour de Flens“ statt. Rund 30 E-Mobile unterschiedlichster Bauart werden auf Ihrer PR-Tour einen Zwischenstopp in Flensburg machen und für zwei Stunden auf dem Parkplatz des CITTI-PARKS zu bewundern sein. Der Tourenorganisator Werner Kiwitt (artefact gGmbH) betont: „Wir müssen die Bevölkerung für die E-Mobilität begeistern und Ihnen den Umstieg auf ein E-Auto schmackhaft machen. Deshalb bieten wir auch Probefahrten an, die immer sehr gut angenommen werden“. Ebenfalls am Samstag findet ab 14.00 Uhr eine öffentliche Podiumsdiskussion in der Shopping-Mall statt. Es diskutieren rund um das Themenfeld E-/H-Mobilität: Jens Sandmeier (Wirtschafts- und Technologietransfergesellschaft Schleswig Holstein), Jan Obenauer (Elektro Obenauer), Jürn Kruse (GP Joule) sowie Jördes Wüstermann (Klimaschutzmanagement Stadt Flensburg). Mehr Informationen zur E-Mobilitätsmesse findet man auf: www.klimapakt-flensburg.de unter der Rubrik „Projekte“.

Foto Klimapakt Flensburg: Sie freuen sich auf den Flensburger E-Mobilitätsmarkt: Dr. Dirk Wernicke (Klimapakt-Vorstand) und Jörg Barth (Geschäftsführer CITTI-PARK Flensburg) (v.l.n.r.).

Nächster Beitrag

Grenzdreieck tagt in Flensburg zu grenzüberschreitenden Themen

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Flensburg. Am 6. Mai 2022 hat die politische Steuerungsgruppe des Grenzdreiecks getagt und zu wichtigen grenzüberschreitenden Themen beraten. So gab es intensive Beratungen zur gemeinsamen Strategie in Sachen Wasserqualität in der Flensburger Förde. Ursache des Problems sind vor allem die Einleitungen sowie die Einflüsse […]