Ergonomisches arbeiten am Computer

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur
5/5 - (1 vote)

(Werbung) – Viele Berufe spielen sich zumindest teilweise am Computer ab. In den letzten zwei Jahren kam zusätzlich die Arbeit von zu Hause dazu. Einfach ein Schreibtisch, irgendein Stuhl und schon kann es losgehen.

Doch genau das ist der falsche Weg. Für die Gesundheit kann das viele Folgen haben. Die einseitige Haltung und damit eine Belastung für die Wirbelsäule zeigt sich bereit nach einigen Stunden.

Nicht selten hat man am Abend Rückenschmerzen und klagt über Verspannungen. Diese Leiden kann man jedoch mit entsprechenden Mitteln effektiv und einfach vorbeugen. Ergonomisches arbeiten ist gerade am Computer sehr wichtig.

Den Arbeitsplatz ergonomisch einrichten

Damit der Rücken keinen Schaden nimmt, ist eine entsprechende Büroausstattung sehr wichtig. Hierfür sind ein entsprechender Stuhl und ein höhenverstellbarer Schreibtisch absolut notwendig.

Der Stuhl sollte dabei nicht nur eine große Sitzfläche habe. Auch die Rückenlehne ist wichtig, damit der Rücken entsprechend entlastet wird. Zudem sollte sich der Stuhl in der Höhe anpassen lassen, denn nicht alle Menschen haben die gleiche Körpergröße.

Gerade bei dem Stuhl sollte man keine Kompromisse eingehen. Probesitzen ist absolut notwendig, damit man auch genau das passende Modell für sich findet. Am Preis sollte man an dieser Stelle auf keinen Fall sparen.

Der höhenverstellbare Schreibtisch ist ebenfalls absolut notwendig für das ergonomische Arbeiten. Die Platte kann dann entsprechend auf die passende Höhe gestellt werden. Außerdem ist ein Arbeiten im Stehen möglich, was für die entsprechende Abwechslung sorgt.

Grundsätzlich sollte man einen Abstand zwischen Gesicht und Monitor von 50 cm einhalten. Außerdem muss der obere Bildschirmrand leicht unter der Sehachse liegen. Auf diese Weise guckt man mit einem leichten nach unten Blick auf den Monitor.

Der Arm sollte im rechten Winkel auf der Tischplatte liegen und in dieser Position einfach und leicht die Maus und die Tastatur bedienen können. Diesen 90 Grad Winkel gilt es auch in den Knien und in der Hüfte einzuhalten.

Mit der richtigen Ausleuchtung und dem Stand des Computers kann man außerdem seine Augen entlasten. Denn auch diese sind während der Arbeit am PC hohen Anforderungen ausgesetzt.

Entsprechende Pausen im Abstand von ca. 90 Minuten sorgen ebenfalls dafür, dass man gesund bleibt. Hier reicht es aus, sich etwas 10 Minuten zu bewegen und andere Haltungen einzunehmen.

Bild von Pexels auf Pixabay

Nächster Beitrag

Anlaufstellen Gesund Aufwachsen - Angebote für Familien in Flensburg

5/5 - (1 vote) (CIS-intern) – Flensburg. Gesundes Aufwachsen? Das wünschen sich alle Eltern für ihre Kinder – egal welches Einkommen sie haben! Doch viele gesundheitsfördernde Angebote für Eltern und ihre Kinder sind kostenpflichtig, haben lange Wartelisten oder können nur aufwendig über beispielsweise Krankenkassen teilerstattet werden. Es gibt jedoch in […]