Diskriminierung und Rassismus – Was ist das? Was kann ich dagegen tun?

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

Flensburg. In der Zeit vom 20. März bis zum 2. April 2023 finden die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Die Zentrale Einheit Schutz, Integration, Teilhabe / Stabsstelle Integration der Stadt Flensburg lädt alle Interessierten am 30. März 2023 um 19.00 Uhr in den Ex Sultanmarkt, in der Neustadt 26 in Flensburg ein. Der Antidiskriminierungsverband Schleswig-Holstein e.V. (advsh e.V.) ist langjähriger Kooperationspartner der “Anlaufstellebei Diskriminierung und Rassismus” in der Stadt Flensburg und wird einen Vortrag zum Thema “Diskriminierung und Rassismus – Was ist das? Was kann ich dagegen tun?” halten.

Hanan Kadri und Stefan Wickmann vom advsh e.V. gehen in ihrem Vortrag den Fragen nach, was Diskriminierung im Allgemeinen und insbesondere Rassismus kennzeichnet und was dagegen unternommen werden kann. Im Anschluss an den Vortrag wird es Gelegenheit für den gemeinsamen Austausch geben.

Ansprechperson bei Fragen zur Veranstaltung ist Peter Rohrhuber, Stabstelle Integration der Stadt Flensburg, Tel. 0461-85 1188, rohrhuber.peter@flensburg.de

Weitere Informationen zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus sind auf der Seite des Landesdemokratiezentrums SH unter https://www.landesdemokratiezentrum-sh.de/iwgr.html zu finden.

Nächster Beitrag

Schwarz. Rot. Wir.

Flensburg. Do., 11.05.2023 | 19:30 Uhr | Eintritt 8 €, ermäßigt 4 € | Vortragssaal der Stadtbibliothek Flensburg | Flensburg Galerie, 2. OG Pierrot Raschdorff fordert in seinem Buch “Schwarz. Rot. Wir”: “Wir brauchen mehr Bilder von Vielfältigkeit, um die Stereotype in unseren Köpfen nachhaltig abzubauen.” Deutschland ist vielfältig, Rassismus […]