Berufsfeuerwehr Flensburg beteiligt sich am 11. Februar an bundesweiter Medienaktion

Add to Flipboard Magazine.
Redakteur

lensburg. Aus Anlass des europaweiten Notruftags am Dienstag, 11. Februar 2020, lassen rund 48 Berufsfeuerwehren aus ganz Deutschland die Bevölkerung zum zweiten Mal live über den Kurznachrichtendienst Twitter an ihrem Alltag mit Einsätzen, Ausbildung und Information teilhaben. Auch die Berufsfeuerwehr Flensburg beteiligt sich am zweiten bundesweiten “Twittergewitter”. “Wir werden unter dem Hashtag #Flensburg112 Einblicke in den Alltag unserer Feuerwehr liefern. Die Frage, wie man seinen Traum zum Beruf machen kann, wird natürlich auch beantwortet: Aktuell haben wir mehrere freie Stellen zu besetzen!”, erklärt Carsten Herzog, Leiter der Berufsfeuerwehr.
Unter dem bundesweiten Hashtag #112live sind die Berufsfeuerwehren am 11. Februar von 8 bis 20 Uhr auf Twitter präsent. “Unsere Teilnahme im letzten Jahr war ein großer Erfolg: Wir haben viel Zuspruch aus der Bevölkerung erhalten und auf Ausbildungsmöglichkeiten bei der Berufsfeuerwehr Flensburg aufmerksam machen können”, erinnert Carsten Herzog
Die Beiträge der Berufsfeuerwehr Flensburg sind unter www.twitter.com/FlensburgBf auch ohne Anmeldung sichtbar. Die Berufsfeuerwehr ist seit Januar 2019 auf Twitter aktiv und hat rund 1500 Follower.

Nächster Beitrag

Maskenbild-Workshop in der Theaterschule

(CIS-intern) – Am 29.02. 2020 findet für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsenen unter dem Titel „Alt aussehen“ ein Maskenbilder-Workshop für Beginner statt. Von 10 bis 17 Uhr wird den Teilnehmern an diesem Samstag von Anna Maria Brunkhorst, Maskenbildnerin am Landestheater Schleswig-Holstein, die grundlegenden Kenntnisse des Bühnen-Makeups für Männer und […]