News Blog Flensburg - Nachrichten




Was Sie vor dem Urlaub beachten sollten

Autor: CIS Verbrauchertipps am 03.07.2019

Einbruch

Wochen- oder gar monatelang fiebern Sie auf den wohlverdienten Urlaub hin. Im Stress der Abreise werden oftmals einige Vorkehrungen vergessen, die jedoch wichtig sind, um Ihnen einen angenehmen Urlaub zu gewähren. Damit Sie sich jedoch beruhigt in die erholenden Wochen verabschieden können, sollten Sie folgende Aspekte beachten:

Foto: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Dem Nachbarn den Schlüssel überlassen?


Oftmals stellt sich die Frage, ob Sie Ihrem Nachbarn oder einem Freund den Zweitschlüssel zu Ihrer Wohnung überlassen sollten. Sicherlich ist dies vielen Menschen unangenehm. Die eigene Privatsphäre sollte gewahrt werden. Doch auch wenn Sie keine Pflanzen haben, die gegossen werden müssen, sollten Sie den Wohnungsschlüssel bei einem Vertrauten lassen. Oft vergessen werden Situationen wie ein Wasserrohrbruch, ein Brand oder Ähnliches. Wenn ein Wasserrohrbruch in Ihrer oder über Ihrer Wohnung stattfindet, ist es äußerst hilfreich, dass eine Person vor Ort den Schlüssel zu Ihrer Wohnung besitzt. Dies kann einigen Schaden verhindern.

Einbruchschutz – besser spät als nie


Ihre vier Wände sollten Sie zudem vor Einbrechern schützen. Sicherlich nicht mehr direkt vor dem Urlaub möglich, aber eine Überlegung wert ist der Austausch alter Türen und Fenster. Moderne Technik macht es möglich, dass Schieben kaum mehr aufgehebelt oder gar eingeschlagen werden können. Hier finden Sie aktuelle Preise auf Fenster Seiten. Zudem sollten sie während des Urlaubs Ihre Anwesenheit vortäuschen. Dies schreckt Einbrecher ab. Schließlich möchten die wenigsten Einbrecher bei Ihrer Tat ertappt werden. Hierzu können Sie Lichter installieren, die zu bestimmten Zeit ein- und ausgeschalten werden. Hochwertige Produkte lassen sich sogar aus dem Ausland per Applikation auf dem Smartphone steuern.
Fragen Sie zudem einen Nachbarn, ob er Ihnen regelmäßig die Post aus dem Briefkasten entnimmt. Es gibt kein deutlicheres Zeichen für Ihre Abwesenheit als verschlossene Rollläden in Kombination mit einem überfüllten Briefkasten.

Der vergessene Joghurt


Nun kommen wir von Themen wie Einbruchschutz und Überschwemmungsgefahr zu etwas banaleren Themen. Doch gerade da diese Themen nicht allzu stark durchdacht werden, führen Sie zu bösen Überraschungen nach dem Urlaub. Stellen Sie vor dem Reiseantritt sicher, dass alle verderblichen Lebensmittel entsorgt oder an Freunde und Verwandte zum Aufbrauchen verschenkt werden. Schimmelt ein Joghurt oder ein Käse einmal im Kühlschrank, habe Sie meist mehrere Wochen Probleme mit diesem. Der Kühlschrank kann kaum mehr von dem Geruch befreit werden. So nehmen frische Lebensmittel den verdorbenen Geruch an. Sogar das Übertragen der Schimmelsporen auf die frischen Produkte ist möglich und stellt hierbei eine Gesundheitsgefahr dar.


Schlagworte:
Urlaubsvorbereitungen

----------------------------------------------