News Blog Flensburg - Nachrichten




Familienzuwachs: Hochschule Flensburg begrüßt neue Studierende

Autor: CIS am 16.09.2019

Semester

Rund 800 neue Studierende begrüßte die Hochschule Flensburg heute zum Start ins Wintersemester. Die traditionelle Orientierungswoche erleichtert den Einstieg ins Campusleben.

An Deutschlands nördlichster Hochschule hat für rund 800 junge Menschen das Studium begonnen. Doch bevor es in den Hörsaal geht, nahmen die „Erstis“ auf den Rängen der Flens-Arena Platz, um von Prof. Jim Lacy durchs Begrüßungsprogramm der Hochschule geführt zu werden. Bis zur Mittagspause hatten die neuen Studis schon einen ersten Überblick über die Hochschule.

Foto: Hochschule Flensburg / Gattermann

Mit der Wahl Flensburgs als Studienort hätten sie schon jetzt viel richtig gemacht, sagte Clemens Schmidt. „Wir sind eine lebendige Stadt mit einem familiären Campus und dem Meer vor der Haustüre“, so Flensburgs stellvertretender Stadtpräsident. Schmidt rief die Studierenden dazu auf, sich in der Stadt zu engagieren: „Mischen Sie sich ein. Davon profitiert die Stadt. Und Sie selbst.“

Hochschul-Präsident Dr. Christoph Jansen betonte die familiäre Atmosphäre unter den knapp 4000 Studierenden und den Lehrenden. „92 Prozent unserer Studierenden schätzen die Nähe zu den Professor*innen“, zitierte Jansen eine aktuelle Befragung. Enger Kontakt besteht zudem zur Wirtschaft vor Ort. „Bei uns steht die praktische Anwendung im Mittelpunkt“, so Jansen, der auch hier eine Zahl parat hatte: 62 Prozent der Absolvent*innen lernen ihre Arbeitgeber*innen schon während des Studiums kennen.

In den kommenden Tagen erkunden die Erstsemester den Campus, die Stadt, lernen den AStA und die Fachschaften kennen und stellen ihre Stundenpläne zusammen. Bereits in der vergangenen Woche wurden die Austauschstudierenden aus Dänemark, Indonesien, der Türkei, aus Namibia, Frankreich und der Schweiz an der Hochschule Flensburg von Svenja Lehmann und Ute Sachau vom International Office begrüßt.


----------------------------------------------