...

Werbung
...
--------------------------------

Die Alternative zum normalen Rauchen


eziga

(CIS-Werbung) - Heute gibt es viele unterschiedliche Bereiche des Rauchens. Natürlich sind wir es noch immer gewohnt, Tabak in Form von normalen Zigaretten zu rauchen. Aus diesem Grund ist es natürlich immer noch die vorherrschende Methode des Rauchens und dies auch trotzdem man immer mehr gegen die Raucher Stimmung macht. Vielleicht ist es auch daher ein Trend, sich auch heute vermehrt online E-Zigaretten kaufen zu können. Wir werden uns in diesem Artikel zunächst einmal kurz den Begriff der E-Zigarette ansehen und auch die Gründe dafür betrachten, warum man sich vielleicht für eine E-Zigarette im Vergleich zur normalen Zigarette entscheiden sollte.

Foto: pixabay.com / lindsayfox

Was versteht man unter einer E-Zigarette

Eine elektronische Zigarette ist ein batteriebetriebenes Gerät, das Dosen von verdampftem Nikotin oder Nicht-Nikotinlösungen für den Benutzer zum Inhalieren abgibt. Sie soll ein ähnliches Gefühl vermitteln wie das Einatmen von Tabakrauch ohne den Rauch. Sie werden auch als E-Zigaretten oder elektronische Nikotinalternativen bezeichnet. Damit lässt man auch anhand des Begriffs erklären, dass man sich diesbezüglich nicht an die sonderbaren Bereiche abgelten lassen. Man wird daher auch immer wieder gerne auf den Genuss einer E-Zigarette zurückkommen und diese gerne rauchen.

Schnelle Fakten zu E-Zigaretten

Hier sind einige wichtige Punkte zu E-Zigaretten. Im Prinzip gibt es für die E-Zigaretten auch Alternativen, die man sich anhand verschiedener Fakten anlehnen soll. Dadurch ergeben sich auch Möglichkeiten für Zigaretten, die sich optisch auch den normalen Zigaretten ähneln, ohne jedoch Tabak zu verbrennen. Sie werden als Hilfsmittel verkauft, um das Rauchen zu reduzieren oder das Rauchen aufzugeben, und manche Menschen finden es hilfreich. Untersuchungen zeigen jedoch, dass sie sich negativ auf die Gesundheit auswirken können. Dies ist allerdings noch immer umstritten und daher werden diese E-Zigaretten auch von Konsumenten sehr gerne als gesunde Alternative geraucht. Die Gesundheitsbehörden versuchen, die Vorschriften zu verschärfen, um junge Menschen von der Verwendung von E-Zigaretten abzuhalten. Die Funktionsweise der meisten E-Zigaretten ist meist gleich. Sie haben ein Mundstück oder eine Patrone, ein Heizelement, eine wiederaufladbare Batterie und elektronische Schaltkreise. Wenn der Benutzer an dem Mundstück saugt, aktiviert ein Sensor ein Heizelement, das eine aromatisierte, flüssige Lösung verdampft, die sich im Mundstück befindet. Der Nikotingehalt variiert zwischen null und einem eher höheren Wert. Damit lassen sich auch viele unterschiedliche Nahbereiche erkennen.


Sie haben bereits abgestimmt.

Die Alternative zum normalen Rauchen Bewertung dieser Seite: 2 von 5 Punkten 0 (9 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

Zurück


...

...

Weitere Infos



Wir bei....





Werbung:
...

Neu:
Der Satirehammer