Werbung

--------------------------------

Das neue Urlaubsmagazin 2016 für die Flensburger Förde ist da


Urlaubsmagazin

Das erste gemeinsame Urlaubsmagazin der seit Jahresbeginn aktiven „Lokalen Tourismus Organisation“ an der Flensburger Förde ist druckfrisch in den Touristinformationen der Partner Flensburg, Glücksburg und Langballig sowie bei der Gemeindeverwaltung Harrislee eingetroffen.

Mit vielen Insider-Tipps und Informationen zu Events, Schifffahrt, Ausflugszielen, Shopping und Genuss bietet das Magazin auf insgesamt 100 Seiten nicht nur für die Urlauber in spe, sondern auch für die Gäste hier vor Ort spannende Lektüre und jede Menge Erlebnisanregungen. Gleichzeitig findet man eine Vielzahl von Adressen für Unterkünfte in der Region.

„Unser neues Urlaubsmagazin ist aber weit mehr als nur ein modern gestyltes Verzeichnis der Gastgeber. Wir legen konsequent den Fokus auf unsere Zielgruppen und deren Urlaubsmotive!“, erklärt Gorm Casper, Geschäftsführer der Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH (TAFF). Inspirierende Reportagen mit Titeln wie „Deutsch-Dänisches Rad-Rundum um die Förde“, „Im Langballiger Wanderparadies“ oder „Glücksort für Familien: Das Ostseebad Glücksburg“ wecken Urlaubsfeeling und machen Lust auf Ostseeurlaub mit skandinavischem Flair. Ganz persönliche Flensburg-Tipps erhält man von einer begeisterten Stadtführerin beim „Blättern im Bilderbuch der Lieblingsplätze“.

„Bereits im Titel betonen wir unser Alleinstellungsmerkmal als Region der zwei Kulturen, eine faszinierende Erlebniswelt an Fjord und Förde, mit Naturschönheiten auf dem Land und skandinavischem Flair in den Städten“, betont Gorm Casper. „Das maritime Erlebnis wird sehr in den Vordergrund gehoben, das ist besonders gelungen“, zeigt sich auch der Aufsichtsratsvorsitzende der TAFF, Gerd Pirschel, erfreut über das erste gemeinsame Magazin. Ebenfalls eine Premiere ist die Magazin-Beilage mit zahlreichen neuen Angeboten für Gruppen- & Pauschalreisen sowie für Stadtführungen in der Urlaubsregion.

Die Erstauflage des Urlaubsmagazins von 15.000 Stück wird auf Messen verteilt und an zahlreiche Busunternehmen, Reiseveranstalter sowie Reiseinteressierte versandt. Zudem liegt es in den Touristinformationen der Region aus und wird gerne an interessierte Gastgeber als Urlaubslektüre für die Gäste abgegeben – kostenlos: auch dies eine Premiere.

Das Magazin ist zudem als Online-Blätterkatalog auf der Homepage www.flensburger-foerde.sh einsehbar.

Urlaubsmagazin 2016 Flensburg Bewertung dieser Seite: 2.6375404530744 von 5 Punkten 0 (309 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

Weitere Infos



Wir bei....





Werbung:


Neu:
Der Satirehammer