News Blog Flensburg - Nachrichten




Stadtpräsidentin der Stadt Flensburg unterstützt Bürgerwette

Autor: CIS am 15.03.2017

Bürgerfonds

Der Bürgerfonds hat auch im Jahr 2017 zu einer Bürgerwette aufgerufen. Ziel ist es, Spenden zu sammeln, um Flensburgerinnen und Flensburgern zu helfen, die unverschuldet in Notsituationen geraten sind. „Damit setzen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt ein tolles Zeichen der Solidarität mit den Menschen in unserer Stadt, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen“, unterstreicht Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar ihre Unterstützung für das Projekt.

Foto: Mario De Mattia

„Wenn jeder Flensburger und jede Flensburgerin auch nur einen Euro gibt, dann kommt schon ein hoher Betrag zusammen, mit dem vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern geholfen werden kann“, so Swetlana Krätzschmar weiter. „Wobei natürlich auch höhere Beträge gerne gesehen sind“.

Die Wette läuft darauf hinaus, dass die Flensburgerinnen und Flensburger es schaffen eine Spendensumme zur Verfügung zu stellen, die so hoch ist, dass sie umgerechnet in Euromünzen höher ist als der Schornstein der Stadtwerke. „Ich bin davon überzeugt, dass dieses Ziel erreicht werden kann, da die Flensburgerinnen und Flensburger solidarisch sind und das Herz am rechten Fleck haben. Ich persönlich werde natürlich auch spenden und in den kommenden Wochen intensiv für das Projekt werben“.


----------------------------------------------


Weitere Infos



Werbung:


Neu:
Wahre Wahrheit












Blog Archiv: