News Blog Flensburg - Nachrichten




SG Flensburg-Handewitt verpflichtet Marius Steinhauser

Autor: CIS am 07.04.2017

Ball

Die SG Flensburg-Handewitt treibt die Planungen für die kommende Saison weiter voran. Der Tabellenführer verpflichtet Marius Steinhauser vom Liga-Konkurrenten Rhein-Neckar-Löwen. Der 23-jährige Rechtsaußen ist bereits der dritte Neuzugang. In der aktuellen Saison hat die SG nach dem Heimsieg über Coburg nun vier Punkte Vorsprung auf Verfolger Kiel. Wer noch einen Tipp auf den nächsten Meister abgeben möchte, findet unter diesem Link attraktive Bonusangebote.

Foto: pixaaby.com / JeppeSmedNielsen

Investition in die Zukunft

SG Trainer Ljubomir Vranjes zeigte sich mit dem Transfer sehr zufrieden. „Marius hat großes Talent und Erfahrung auf höchstem Niveau. Er entspricht genau dem Spielertyp, den wir gesucht haben”, erklärte der Coach. Für Vranjes ist Steinhauser eine „Super Ergänzung“ zum etatmäßigen Rechtsaußen Lasse Svan.

Steinhauser entschied sich vor allem wegen der besseren Perspektive für einen Wechsel. Flensburg habe sich sehr um ihn bemüht. Hinter Lasse Sven, dem zur Zeit wohl besten Rechtsaußen der Welt soll er als Nachfolge des 32-jährigen Dänen aufgebaut werden. Bei den Löwen gab es diese Chance wohl nicht. Als Ersatz für Patrick Groetzki kam er nur in der Champions League zu Einsatzzeiten.

Leicht ist ihm der Wechsel nach fünf erfolgreichen Jahren dennoch nicht gefallen. Das Top-Talent wurde mit den Rhein-Neckar-Löwen 2013 EHF-Pokalsieger und 2016 deutscher Meister. Bis zum Sommer möchte er für seinen aktuellen Klub noch einiges erreichen. Interessant wird vor allem die Halbfinal-Partie beim Final Four in Hamburg, wenn es zum direkten Duell mit seinem zukünftigen Klub geht.

Löwen verpflichten Radivojevic als Ersatz

Kurioserweise haben die Rhein-Neckar-Löwen als Ersatz für Steinhauser den serbischen Nationalspieler Bogdan Radivojevic aus Flensburg verpflichtet. Der 24-jährige unterschrieb einen Vertrag für zwei Jahre. Mit der Neuverpflichtung wurde die durch Steinhausers Weggang entstandene Lücke schnell geschlossen. „Uns war es wichtig, einen Spieler zu verpflichten, der die Bundesliga kennt“, sagte Oliver Roggisch, sportlicher Leiter der Löwen: „Bogdan verfügt zudem über internationale Erfahrung und ist nach seiner Zeit in Flensburg auch den Spielrhythmus eines Champions-League-Teilnehmers gewöhnt.“

Flensburg nimmt erste Hürde in Brest

Mit einem 26:25 (15:13) Sieg beim weißrussischen Meister HC Meschkow Brest sind die Flensburger dem Viertelfinale in der Handball Champions League einen großen Schritt näher gekommen. Mit fünf Toren war Rechtsaußen Lasse Svan der beste Werfer. Zu Beginn der Partie bereitete das Abwehr-Bollwerk von Brest den Flensburgern einige Probleme. Zu den Schlüsselspielern gehörte 2,15 Meter große und 135 Kilogramm schwere Lette Dainis Kristopans. Mit zunehmender Spieldauer sorgte das hohe Tempo der SG jedoch für immer mehr Lücken. In den letzten zehn Minuten gelang den Gästen dann nur noch ein Treffer, sodass sie nochmals in Bedrängnis kamen.

PM: CIS


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto:






Weitere Infos



Werbung:




Neu:
Der Satirehammer












Blog Archiv: