News Blog Flensburg - Nachrichten




Flensburger können die Zukunft von Ballastbrücke und Kielseng mitgestalten

Autor: CIS am 05.03.2015

Ballastbrücke

Die Stadt Flensburg lädt alle Flensburgerinnen und Flensburger ein, sich an der zukünftigen Entwicklung des Straßenzuges „Hafendamm (ab Einmündung Nordstraße) – Ballastbrücke – Kielseng – Ziegeleistraße“ zu beteiligen. Hierzu findet eine öffentliche Veranstaltung am Donnerstag, den 12. März 2015, ab 18:30 Uhr im Europaraum (E 67) des Rathauses statt.

Foto: Mario De Mattia (Nahe Ballastbrücke)

Der Straßenzug „Hafendamm (ab Einmündung Nordstraße) – Ballastbrücke – Kielseng – Ziegeleistraße“ muss neu gestaltet werden. Hierbei stellt sich u.a. die Frage, ob der 4-spurige Fahrbahn in der jetzigen Form beibehalten oder attraktiver umgestaltet werden soll. Eine weitere Option ist der Rückbau zu einer 2-spurigen Straße inkl. einer wesentlichen Verbesserung für Fußgänger und die rund 330 hier täglich passierenden Radfahrer.

Die beauftragten Planer von BDC Dorsch Consult (Hamburg) und kessler.krämer Landschaftsarchitekten (Flensburg) haben verschiedene Planungsvarianten erstellt. Diese sollen während der öffentlichen Veranstaltung vorstellt und diskutiert werden.

Für die endgültige Entscheidung durch die Politik sind vor allem die Interessen und Wünsche der lokalen Bevölkerung, Gewerbetreibenden, Fußgänger sowie Auto- und Radfahrer zu berücksichtigen und abzuwägen.

Im Rahmen der Veranstaltung steht deshalb viel Zeit für eine gemeinsame Diskussion mit der Stadtverwaltung und den beauftragten Planern zur Verfügung, um Pro- und Contra-Argumente für die einzelnen Varianten zu sammeln. Die Ergebnisse der Diskussion werden dann in einem Katalog als Entscheidungshilfe an die Politik übergeben.

Frank Hamann, bürgerschaftliches Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Planung und Stadtentwicklung (SUPA) wird die Veranstaltung leiten, während das Institut Raum & Energie (Hamburg, Wedel) den Abend moderiert.


----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto: