News Blog Flensburg - Nachrichten




ReparaturCafé im Ideenreich der Hochschule Flensburg startet im Februar mit neuen Angeboten

Autor: CIS am 05.02.2019

werkstatt

Wer im ReparaturCafé auf dem Flensburger Campus seinen Toaster, sein Fahrrad oder die Stehlampe in Schuss bringen lässt, muss dafür nicht bezahlen. Aber die ehrenamtlich Helfenden bitten um eine Spende. Und dafür geben sie auch wertvolle Tipps zur Selbsthilfe.


Foto: pixabay.com / Counselling

Im Februar kommt das ReparaturCafé mit einem neuen Angebot daher: Am Samstag, 9. Februar 2019, werden in der Zeit von 14 bis 17 Uhr erstmals auch Nähmaschinen repariert und eingestellt. Auch freuen sich die Ehrenamtler*innen, bei Näharbeiten zu unterstützen.

 

Anmeldung für das ReparaturCafé sind möglich per Telefon (0177-2310643), E-Mail (reparaturcafefl@gmail.com) oder direkt über das Portal www.repcaf.simplybook.it.

 

Das Ideenreich ist Bestandteil des mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative „Innovative Hochschule“ geförderten Projektes „Grenzland Innovativ Schleswig-Holstein“.


----------------------------------------------