News Blog Flensburg - Nachrichten




Hochschule Flensburg: Moderne Ausstattung für die Schiffsbetriebstechnik

Autor: CIS am 29.01.2019

Labor

Die ersten Studierenden haben es bereits geprüft: das neue Pneumatiklabor der Hochschule Flensburg. Seit Kurzem steht es in der Maschinenhalle. Studierende der Schiffsbetriebstechnik und der Fachschule für Seefahrt lernen hier alles über pneumatische Schaltungen. Und legen ihre Prüfungen in diesem Bereich ab.

 Foto: Hochschule Flensburg / Gatermann

„Die alten Versuchsstände waren veraltet und zum Teil defekt“, sagt Laboringenieurin Tove Möller. Daher freut sie sich über die Neuanschaffung, die mit 27.500 Euro von der Dr. Werner Petersen-Stiftung gefördert wurde. Nun können die Studierenden wieder an modernstem Gerät Schaltungen für Steuerung etwa von Großmaschinen zeichnen, aufbauen und auf Fehler testen. Der alte Kosename für das Pneumatiklabor bleibt allerdings bestehen: Piff-Paff-Labor. 


----------------------------------------------