News Blog Flensburg - Nachrichten




Kalter Oststurm versetzt Flensburg landunter und stürmt den Frühling fort

Autor: CIS am 16.03.2018

Landunter

Endlich schaut die stürmische Ostsee am Hotel Hafen Flensburg direkt an der Schiffbrücke wieder vorbei. Nach der unfreiwilligen Taufe dank Sturmtief „Axel“ Anfang 2017 ist das für uns ja nichts Neues.

Fotos: Hotel Hafen Hamburg

Es bleibt aber auf jeden Fall wieder spannend: Heute morgen wurde der Höchststand von 6,25 Metern über 0 um 6.00 Uhr erreicht, bis jetzt ist dieser auf 1,25 Meter über 0 zurückgegangen. Um 18:00 Uhr soll der Pegel nochmal 6,10 Meter über 0 erreichen – der starke Ostwind bis Windstärke 9 macht es spannend.

Nach dem Motto „Dat beten Woder mookt doch nix!“ sind wir aber bester Dinge, haben die Schotten schon in der letzten Nacht eingebaut und können dieses tolle Naturschauspiel im Moment ganz entspannt vom Schreibtisch aus bestaunen. Auch unsere Gäste sind gut drauf und lieben das nordische Abenteuer. Wer trockenen Fußes Flensburg erkunden oder zu seinem Auto will, für den gibt es von uns Gummistiefel an der Lobby. Natürlich auch für Nichtgäste, die am Hafen geparkt haben.

Landunter

Landunter



Pressestelle Hotel Hafen Flensburg


Schlagworte:
landunter flensburg

----------------------------------------------