News Blog Flensburg - Nachrichten




Flensburg - Sankt Nikolai Chor nimmt Proben wieder auf

Autor: CIS am 03.09.2017

Nikolaichor

Am kommenden Dienstag, den 5. September, um 19.45 Uhr beginnen nach den Sommerferien wieder die Proben des St. Nikolai-Chores im Lutherhaus am Südergraben. Neue Sänger mit Chorerfahrung sind herzlich willkommen.

Auf dem Programm steht am 05.11. das zweite Konzert der „Schleswig-Holsteinischen Festmusiken“, in denen anlässlich des Reformationsjubiläums Werke aus der bedeutenden Sammlung der Gottorfer Hofmusik erklingen.

Am 26.11. lädt die Capella Sankt Nikolai, das Kammerchorensemble von St. Nikolai, zum "Konzert zum Ewigkeitssonntag“ ein. Das Hauptwerk des Abends ist die Missa Papae Marcelli, die bis heute bekannteste Messe von Giovanni Pierluigi da Palestrina ( (ca. 1525-1594). Sie trägt ihren Namen nach Papst Marcellus II., der im April 1555 während dreier Wochen als Papst amtierte. Die Messe wurde traditionellerweise anlässlich der Papstkrönung gesungen, bis Johannes Paul I. und seine Nachfolger ab 1978 auf diese Zeremonie verzichteten.

Im Dezember widmet sich der St. Nikolai-Chor unter seinem Leiter Michael Mages nach einem Jahr voller musikalischer Raritäten am 17.12. schließlich dem wohl bekanntesten und beliebtesten Werk zur Weihnachtszeit: dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Die Besonderheit: am Vortag gibt es eine besondere, gekürzte Version für Kinder zu hören – und zu sehen, wenn die Stabpuppenbühne Eckernförde mit ihren großen bunten Figuren die Weihnachtsgeschichte aufführt. Informationen zu Chor und Programm und Online-Kartenvorverkauf: www.nikolaichor-flensburg.de.


----------------------------------------------