News Blog Flensburg - Nachrichten




Die Stadt Flensburg lädt ein zum Stadtdialog „Sicherheit in der Stadt“

Autor: CIS am 14.09.2016

Rathaus

Die Stadt Flensburg lädt alle Flensburgerinnen und Flensburger zum Stadtdialog „Sicherheit in der Stadt“ am Mittwoch, 21. September 2016 um 17 Uhr ins Paul Ziegler Zimmer des Technisches Rathauses II, Schützenkuhle 26 ein.

Foto: Mario De Mattia

Die gegenwärtige vielfältige Berichterstattung in den Medien zu innerdeutschen sicherheitsrelevanten Themen – auch regional in Flensburg mit steigenden Einbruchszahlen – trägt zur Verunsicherung der Bevölkerung bei.

2011 fürchteten 29% der Bürgerinnen und Bürger, sie könnten Opfer eines Verbrechens werden, heute sind es 64%. Die Zuwanderung von mehr als 1 Mio. Flüchtlingen allein in 2015, Vorfälle zu Silvester in einigen Großstädten sowie der vermeintliche Rückzug der Polizei sind Ursache des zu beobachtenden Verlusts des Sicherheitsgefühls. Hinzu kommen terroristische Anschläge – auch in der Provinz.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen in der Bundesrepublik stellt sich auch für Flensburg die Frage, ob kommunale Maßnahmen notwendig und möglich sind, hier gegenzusteuern.

Es ist gelungen, zwei ausgewiesene Experten für die Einführungsreferate des aktuellen Stadtdialogs zu diesem Thema nach Flensburg zu holen: aus der Wissenschaft der Kriminologie Herrn Prof. Dr. Joachim Häfele, Dozent an der Universität Hannover und an der Polizeiakademie Oldenburg und aus der Praxis der kommunalen Ordnungsverwaltung Herrn Kai Soomann, Leiter des Ordnungsdienstes der Hansestadt Lübeck.

Gemeinsam mit den Gästen und den Referenten möchte die Stadt im Anschluss an die Einführungsreferate die verschiedenen Sicherheitsaspekte vertiefen und unter Abwägung der Risiken nach praktikablen Lösungen suchen, die Sicherheit und das Sicherheitsempfinden in Flensburg und der Region zu erhöhen – unter Beibehaltung des Lebensstils einer freien Gesellschaft.


Schlagworte:
stadtdialog flensburg

----------------------------------------------




Wir freuen uns, dass Du uns gelesen hast. Alles ist kostenlos. Gerade deshalb freuen wir uns über jede kleine Unterstützung! Vielen Dank! UNSER PAYPAL Konto: