News Blog Flensburg - Nachrichten




Welche Karrierechancen ein Abschluss an der FH Flensburg bietet, zeigen Gastvorträgen

Autor: CIS am 21.04.2016

Gastvorträge

Stolz sei sie. Stolz, wieder zurück an ihre alte Hochschule zu kommen – und zu zeigen, was sie als Absolventin der Fachhochschule Flensburg erreicht hat. Rantje Looft hat 2013 ihren Abschluss gemacht und ist heute Marketingleiterin beim Online-Statistik-Portal Statista in Hamburg. Mit ihrem Vortrag über die Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten des Online-Marketings machte sie jetzt den Auftakt zu einer Reihe von Gastvorträgen im Rahmen der Vorlesung „Marketing“ von Prof. Dr. Deseniss. Der Wirtschaftsprofessor bietet diese Reihe regelmäßig im Sommersemester an. Doch in diesem Jahr plant Deseniss etwas Besonderes: Da er seit nunmehr zehn Jahren an der FH lehrt, hat er sich Marketing-Absolventen der vergangenen Dekade eingeladen – und die haben einiges an interessantem Vortragsinhalten zu bieten.

Foto: Stolz, an ihre alte Hochschule zurückzukommen: Rantje Looft hat bei Prof. Dr. Alexander Deseniss ihren Abschluss gemacht und ist heute Leiterin einer Marketingabteilung. Foto: Gatermann

Nach Rantje Looft, die die Studierenden mit ihrer Begeisterung für ihr Studium und ihren aktuellen Job angesteckt hat, stehen noch Nadine Morawe (Abschluss 2010), die das preisgekrönte Marketing für eine der erfolgreichsten Biermarken Deutschlands, Astra Pils, verantwortet, oder Lasse Brehm (Abschluss 2007), Vertriebsleiter bei Heitmann Werbung in Flensburg auf der Referentenliste.

Als Professor einer Hochschule für angewandte Wissenschaften ist es für Deseniss eine Selbstverständlichkeit, dass zur Theorie die Praxis gehört. „Ich freue mich, dass wir unseren Studierenden so praxisnah aus dem Leben nachdem dem Studium berichten können“, sagt Deseniss. Die Studieren erhalten dabei nicht nur Einblicke in ihren späteren Berufsalltag, sondern sehen ganz konkret auch mögliche Karrierewege und das Spektrum ihrer Einsatzgebiete. So berichtet Christian Witscher (Abschluss 2008) wie er bei der Agentur DraftFCB Werbekampagnen für Nivea entworfen, bei Rossmann als Produktmanager gearbeitet und für die Ragolds GmbH weltweit die Markteinführung für neue Süßwaren geplant hat und heute für das Marketing bei der deutschen Traditionsmarke Schneekoppe verantwortlich ist. Internationaler wird es dann bei Vullnet Latifi (Abschluss 2008), International Learning Director bei L'Oréal, Paris. Er hat bei dem globalen Kosmetik-Konzern international verschiedene Posten besetzt, unter anderem als Personalleiter für die baltischen Staaten.

Interessant dürfte auch der Vortrag von Oliver Wendt (Abschluss 2009) werden. Er hat nach dem Abschluss bei Apple Deutschland gearbeitet. Danach war er einer der ersten Mitarbeiter des Facebook-Büros in Deutschland, als dieses 2010 eröffnet wurde. Er ist dort bis heute tätig. Er ist spezialisiert darauf, Unternehmen aus der Autoindustrie zu erklären, wie sie Facebook am besten für ihr Marketing nutzen.



----------------------------------------------