News Blog Flensburg - Nachrichten




Flensburger Brauerei und SHFV verlängern Partnerschaft

Autor: CIS am 11.02.2016

Flensburger Brauerei

Die Flensburger Brauerei und der Schleswig-Holsteinische Fußballverband haben ihre vertrauensvolle Kooperation verlängert. Ab dem 01.07.2016 setzt sich die Kooperation mit dem Exklusivpartner des SHFV vorerst für die nächsten drei Jahre fort.

Foto: Wikimedia - CC - Västgöten

Andreas Tembrockhaus, Mitglied der Geschäftsführung der Flensburger Brauerei, freut sich über die Verlängerung der Zusammenarbeit: „In den ersten beiden Jahren hat sich eine vertrauensvolle und unkomplizierte Zusammenarbeit entwickelt. Wir freuen uns deshalb, an unserer Exklusivpartnerschaft anzuknüpfen und unsere Arbeit für unsere norddeutsche Region gemeinsam voranzutreiben.

Mit der Verlängerung der Partnerschaft zwischen der Flensburger Brauerei und dem SHFV wird auch der FLENS CUP weitergeführt.

Fußball ist ein großartiger Sport, der Leidenschaften zusammenbringt und Menschen miteinander verbindet. Da gehört ein gutes Bier einfach dazu.“

Mit der Vertragsverlängerung wird zudem der erfolgreiche Wettbewerb „FLENS CUP – Meister der Meister“ fortgeführt. Dabei schenkt die Brauerei Prämiengelder in Höhe von insgesamt 7.000 Euro je Spieljahr aus. Zudem stellt Flensburger weiterhin Freiware für jede teilnehmende Mannschaft. So erhalten alle Meister der jeweiligen Spielklassen insgesamt vier Kisten Flensburger pro Spieltag. Alle Sieger der 1. und 2. Runde erhalten zusätzlich Prämien in Form von Warenwerten der Flensburger Brauerei.

„Mit unserem gemeinsamen Wettbewerb „FLENS CUP - Meister der Meister" haben wir eine tolle erste Saison gespielt. Fast alle Meistermannschaften konnten wir für das neue Turnierformat gewinnen – auch in der nun laufenden 2. Saison. Die positive Resonanz, die Aufmerksamkeit in den Medien und in den sozialen Netzwerken begeistert uns! Auch die kommenden Jahre sind wir gerne Partner, Namens- als auch Prämiengeber des Flens CUP!“, erklärt Tembrockhaus die Verlängerung des Wettbewerbs.

PM: SHFV


----------------------------------------------