News Blog Flensburg - Nachrichten




Weitere Asylbewerberunterkünfte - Stadt Flensburg informiert

Autor: CIS am 09.10.2015

Flüchtlinge

Die Stadt beginnt in Kürze mit der Vorbereitung zweier Grundstücke zur Bebauung mit Wohnmodulen für die Unterbringung von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern: Im Friedensweg wird Wohnraum für bis zu 550 und in der Graf-Zeppelin-Straße Wohnraum für bis zu 380 neue Nachbarn geschaffen.

Die Stadt möchte Ihnen die Projekte gern vorstellen und lädt daher zu einer Informationsveranstaltung am Montag, 12. Oktober um 19 Uhr ins Sportheim des ETSV Weiche, Bredstedter Str. 2 ein.

Oberbürgermeister Simon Faber, Uta Weinerdt-Höfer, Fachbereichsleiterin "Einwohnerservice & Willkommenskultur", Michael Draeger, Fachbereichsleiter "Vermögen" und Nicole Ertzinger, Mitarbeiterin des Einwanderungsbüros, werden in die Thematik einführen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Für den Standort Exe wird es einen Termin am Donnerstag, den 15. Oktober geben, zu dem die Stadt separat einladen wird.

Foto: Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM)  / pixelio.de


----------------------------------------------