News Blog Flensburg - Nachrichten




Flensburger Wohnprojekte-Tag am 10.10.15

Autor: CIS am 01.10.2015

Wohnprojekt

Am 10.10.2015 findet der Flensburger Wohnprojekte-Tag im Audimax der Universität Flensburg statt. Dort können sich alle Interessierten umfassend zum Thema Wohnprojekte und Baugemeinschaften informieren. Der WohnprojekteTag richtet sich insbesondere auch an die Menschen, die sich mit dieser
Wohnform des nachbarschaftlichen Zusammenlebens bisher noch nicht auseinandergesetzt haben.

Kern der immer beliebter werdenden Wohnprojekt-Idee ist es, gemeinsam leben zu wollen, statt nur nebeneinander her. Die Gemeinschaft beginnt bei Wohnprojekten schon lange vor dem Einzug in eine Wohnung, nämlich bereits während der gemeinsamen Planungsphase für das Projekt.  Manchmal sogar schon mit der Suche
nach einem geeigneten Grundstück, auf dem ein gemeinsam erarbeitetes Wohnkonzept realisiert werden kann. So entsteht die einmalige Möglichkeit die künftigen Wohnungen sowie das Wohnumfeld selbst zu gestalten. Bei Wohnungen „von der Stange“, wie sie von einem Bauträger erworben werden können, gibt es so etwas nicht.

Zwei Flensburger Wohnprojekte haben das erste Etappenziel genommen und geeignete Grundstücke, beide sehr zentrumsnah, gefunden: das Wohnprojekt Freiland Flensburg (Munketoft 42) und die Baugruppe e28 (Eckener Straße 28). Beide Gruppen verfolgen grundlegend unterschiedliche Planungen und haben doch das gleiche Ziel: ein Wohnprojekt zusammen zu planen, zu bauen und gemeinsam darin zu leben.

Auf dem Marktplatz der Möglichkeiten, der ab 12.00 Uhr im Foyer des Audimax stattfindet, kann man sich am 10. Oktober über bestehende Projekte sowie weitere Initiativen, die noch in der Gründungsphase sind, informieren und mit Mitgliedern der Baugemeinschaften ins Gespräch kommen.

Der Wohnprojekte-Tag wird dann um 14.00 Uhr durch Simone Lange (MdL SPD und Schirmherrin des Wohnprojektes Freiland Flensburg), Simon Faber (Oberbürgermeister) und Stefan Studt (Innenminister des Landes Schleswig-Holstein) eröffnet. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion zum Thema statt. Die Besucher
haben schließlich die Möglichkeit selbst aktiv zu werden und im Rahmen eines World Cafés unterschiedliche Ideen und Aspekte zu diskutieren.

Bereits am Vormittag gibt es ab 10.00 Uhr die Möglichkeit, die Grundstücke der beiden genannten Flensburger Wohnprojekte zu besichtigen. Hierfür wird eine Voranmeldung bis zum 08.10.15 unter: info@freiland-flensburg.de (Wohnprojekt Freiland Flensburg) bzw. info@idee-projekt.de (Baugruppe e28) erbeten.

Das Programm finden Sie zum Download unter: www.freiland-flensburg.de



----------------------------------------------