News Blog Flensburg - Nachrichten




Breitbandanschluss mit Glasfasertechnologie für Unternehmen in Harrislee

Autor: CIS am 14.05.2015

Breitband

Seit März 2015 verfügt das Entsorgungsunternehmen Balzersen über einen Breitbandanschluss in Glasfasertechnologie der Stadtwerke Flensburg. Mit einer Übertragungsrate von 100 MBit/s ist der Anschluss deutlich schneller als der bisherige Kupferanschluss.

Foto: Karl-Heinz Laube  / pixelio.de

So ist das inhaber-geführte Recycling-Unternehmen auch in der Datenübertragung nicht nur auf der Höhe der Zeit, sondern auch für die Zukunft bestens gerüstet. Es kann seine digitalen Geschäfte in Lichtgeschwindigkeit abwickeln und damit auch von dieser Seite den Standort in der Region und Arbeitsplätze sichern.

Balzersen betreibt einen Containerdienst, eine Sortier- und Aufbereitungsanlage, zertifizierte Entsorgung aller Abfälle, eine eigene Deponie und Abbrüche kleiner und großer Objekte.

Kay Redetzky, Leiter der Nachrichtentechnik bei den Stadtwerken Flensburg, erklärt, wie es zu dem Anschluss kam: „Die Stadtwerke haben im letzten Jahr eine Gasleitung von Flensburg nach Ellund gebaut. Dabei wurden auch Glasfaserkabel für die Steuerung der Station mit verlegt. Seit langer Zeit war bereits bekannt, dass in den Außenbereichen von Harrislee die zur Verfügung gestellten Datenübertragungsraten stark eingeschränkt sind. So auch bei der Firma Balzersen, die direkt an der neuen Leitung liegt. Von Anfang an war ein Glasfaseranschluss der Firma Balzersen eingeplant, der nun nach Inbetriebnahme der Gasleitung realisiert wurde.“

Heinz-Gerhard Gülck, Vertriebsleiter der Stadtwerke Flensburg, erläutert, wie es weiter geht: „Grundsätzlich wollen wir unser vorhandenes, bereits über 400 km langes Glasfasernetz Schritt für Schritt ausbauen. Bei jeder Bautätigkeit werden Leerrohre verlegt, in die bei Bedarf ohne großen Aufwand Glasfaserkabel nachträglich eingezogen werden können. In allen Neubaugebieten werden wir ebenfalls die Voraussetzungen für eine Glasfaseranbindung schaffen, so dass unsere Kunden für die Zukunft gerüstet sind.“

PM: Stadtwerke Flensburg GmbH:


----------------------------------------------