Fachhochschule Flensburg - Aktuelle News

Wissenschaftsstaatssekretär übergibt Förderbescheid über rund 2 Millionen Euro an das „Kompetenzzentrum Windenergie“

Wissenschaftsstaatssekretär Hellmut Körner hat heute (26. Januar) in Flensburg einen Förderbescheid über insgesamt rund zwei Millionen Euro an den Sprecher des „Kompetenzzentrums Windenergie“, Professor Alois Schaffarczyk, und den Rektor der Fachhochschule Flensburg, Professor Werner Schurawitzki, überreicht.

Kompetenzzentrum Windenergie

Die Fachhochschule Flensburg, die Universität Flensburg, die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, die Fachhochschule Kiel und die Fachhochschule Westküste werden ihre Kompetenzen in den kommenden drei Jahren im Bereich Windenergie (Mechanik, Elektrotechnik/ Informatik, Energiewirtschaft und Umwelt) bündeln und weiter entwickeln sowie Kompetenztransfer an Unternehmen leisten. Staatssekretär Körner lobte: „Das Geld ist gut angelegt. Diese Zusammenarbeit ist die richtige Strategie, um sich gemeinsam im nationalen und internationalen Wettbewerb von Wissenschaft und Wirtschaft zu behaupten. Die Hochschulen arbeiten beispielhaft zusammen und kooperieren mit Unternehmen auf einem für Schleswig-Holstein äußerst bedeutenden Zukunftsfeld“. 1,4 Millionen Euro stammen aus dem Europäischen Sozialfonds, 626.996 fließen aus dem Innovationsfonds der Landesregierung und rund 1.475.070 Euro steuern die Hochschulen bei. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf rund 3,5 Millionen Euro.

Das Kompetenzzentrum errichtet, strukturiert und unterstützt ein Netzwerkes der Windenergiebranche. Es entwickelt Ausbildungs- und Qualifizierungsangebote für Hochschulabsolventen und Beschäftigte. Zudem stehen Beratung sowie die Initiierung von weiteren Forschungs- und Entwicklungsprojekten auf dem Programm. Die Geschäftsstelle des Zentrums ist in Flensburg. Hier wird die Arbeit der Hochschulen und die Kooperation mit den Wirtschaftsunternehmen koordiniert und organisiert.

.

 





Fachhochschule Flensburg aktuell





Kompetenzzentrum Windenergie

Die beteiligten Hochschulen starten im Rahmen des Kompetenzzentrums elf Einzelprojekte:


Fachhochschule Kiel:
Gründungen von Offshore-Windenergieanlagen/ Auslegung von Rotorblättern
Netzimpedanz-Analysator
Schattenwurf von Windenergieanlagen
Aerodynamik und Aeroelastik der Rotorblätter

Fachhochschule Westküste, Heide:
Gehobene Steuer- und Regelverfahren zur Optimierung des Betriebsverhaltens von Windenergieanlagen

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel/Technische Fakultät:
Leistungselektronik-Generator-Systeme in Windkraftanlagen und ihre Regelung
Condition Monitoring und Diagnose von Leistungselektronik-Generator-Systemen

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel/ FTZ-Westküste:
Untersuchung zur Auswirkung von Offshore-Windkraftanlagen auf Meeresboden und Meeresfauna sowie zur Minderung von Schallemissionen im Wasser

Universität Flensburg:
Windkraft in nachhaltigen Energiesystemen

Fachhochschule Flensburg:
Geschäftsstelle „Kompetenzzentrum Windenergie Schleswig-Holstein“
Condition Monitoring an Windkraftanlagen









Bücher Thema Windenergie








Grafik  HOMEPAGE Flensburg  


Grafik  ZURÜCK Erneuerbare       Energien 

Aktuelle Informationen der Fachhochschule Flensburg:


Grafik  FH FLENSBURG INFO 



Wir bieten außerdem auf diesen Seiten einen kurzen Einblick in die Fachhochschule Flensburg, sehr viel weitere Informationen finden sich natürlich direkt auf der Homepage.



Grafik  HOMEPAGE FH Flensburg 




Anzeige:






-->