Fachhochschule Flensburg - Aktuelle News


FH Flensburg startet Pilotprojekt „Podcasting“

Vorlesungen sind im Internet abrufbar

Flensburg. An der Fachhochschule Flensburg können Studierende der Betriebswirtschaftslehre ab sofort ihre Vorlesung im Marketing via Podcasting weltweit über das Internet abrufen. Die FH ist damit eine der ersten Hochschulen Deutschlands, die ihren Studierenden diese innovative Unterstützung neben der klassischen Form der Hochschullehre anbietet. Geplant ist, dieses technische Angebot künftig auch auf andere Lehrveranstaltungen an der FH Flensburg auszuweiten.

Beim Podcasting werden vorher aufgezeichnete Bild- und Toninformationen wie beispielsweise die Inhalte von Lehrveranstaltungen an einer Hochschule im Internet bereitgestellt. „Unsere Studierenden können so unabhängig von Ort und Zeit der „Live“ -Veranstaltung die Vorlesung wiederholen, vertiefen und sich die Erläuterungen zu bestimmten Lehrveranstaltungen erneut anhören und ansehen“, verspricht FH- Professor Dr. Alexander Klee, der das Projekt betreut.

 

 





Fachhochschule Flensburg aktuell







Zur Vorbereitung der Podcast-Nutzung müsse lediglich eine geeignete Software auf dem internetfähigen PC des Anwenders installiert werden. Über entsprechende Kapitelfunktionen könne der Nutzer dann gezielt auf jeden beliebigen Teil der Veranstaltung zugreifen und sich die hierzu gehörenden Ausführungen des Dozenten anhören. „Das Podcasting bietet für die Studierenden viele Vorteile. Es ermöglicht unter anderem eine effektive Prüfungsvorbereitung, weil wichtige Passagen der Vorlesungen durch das simultane Angebot von Bild- und Toninformationen gezielt wiederholt werden können. Auch der Zwang, während der Veranstaltung ein lückenloses schriftliches Protokoll zu erstellen, entfällt. Die Studierenden können so noch aktiver an der Lehrveranstaltung teilnehmen und mitarbeiten“, so Prof. Klee.











Bücher Thema Technik








Grafik  HOMEPAGE 


Grafik  FH FLENSBURG INFO 
Grafik  HOMEPAGE FH Flensburg 




Anzeige:






-->