Fachhochschule Flensburg: Biomassetagung

Steigende Rohöl – und Gaspreise sowie veränderte politische Rahmenbedingungen haben zu einer Renaissance der Bioenergie geführt. Ein interessantes, aber bisher wenig beachtetes Verfahren zur Nutzung von Bioenergie ist die so genannte Pyrolyse von Biomasse zu Synthesegas und flüssigen Brenn- und Kraftstoffen. Vorgestellt wird unter anderem ein Forschungsprojekt der Fachhochschule Flensburg in Kooperation mit der Firma LUT GmbH aus Eckernförde und der Joh. Storm GmbH & Co. KG aus Rendsburg, das von der Innovationsstiftung Schleswig-Holstein finanziell gefördert wird.
Die Fachhochschule Flensburg, die Innovationsstiftung Schleswig-Holstein sowie die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH veranstalten aus diesem Grund eine Tagung

am Donnerstag, 16. März 2006,
13.00 bis 18.00 Uhr,
zum Thema „Thermochemische Umwandlung von Biomasse“
im Audimax der Fachhochschule Flensburg

Rund 100 Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft haben sich bisher für diese Tagung angemeldet.

Online-Anmeldung
Rückantwort bitte bis zum 8. März 2006
www.wtsh.de/Biomasseenergie

Teilnehmerhinweise
16. März 2006
13.00 bis 18.00 Uhr
Fachhochschule Flensburg

Termin Donnerstag, 16. März 2006
13:00 bis 18:00 Uhr

Tagungsort Fachhochschule Flensburg
Gebäude D, Raum 205

Veranstalter Innovationsstiftung Schleswig-Holstein,
Fachhochschule Flensburg,
Wirtschaftsförderung und Technologietransfer
Schleswig-Holstein GmbH
Organisation WTSH
Dr. Michaela Oesser
oesser@wtsh.de

Telefon 0461/806-149
Teilnahmegebühr keine

Hinweis Anmeldung erforderlich
begrenzte Teilnehmerzahl


Fachhochschule Flensburg Programm Biomassetagung


"Großer" Tipp:
Die "new energy husum" - Eine Messe, die Sie bestimmt interessiert!

Auch im März 2006







12:00 Uhr Registrierung der Teilnehmer
(es besteht die Möglichkeit auf eigene Kosten
in der Mensa der Hochschule einen Imbiss
einzunehmen)

13:00 Uhr Begrüßung und Moderation
Dr. Michaela Oesser, WTSH, Flensburg

13:10 Uhr Grußworte der Fachhochschule Flensburg
Prof. Dr. Peter Boy, Prorektor

13:20 Uhr Grußworte der Innovationsstiftung
Schleswig-Holstein
Prof. Dr. Hans-Jürgen Block, Vorstand der ISH, Kiel

13:30 Uhr Aktueller Stand der BtL-Kraftstoffe
Michael Deutmeyer,
CHOREN Industries GmbH, Hamburg

14:15 Uhr Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der
Flash-Pyrolyse zur Verflüssigung von Biomasse Dr. Dietrich Meier, Bundesforschungsanstalt für
Forst- und Holzwirtschaft, Institut für
Holzchemie, Hamburg

15:00 bis 15:30 Uhr Kaffee und Kuchen

15:30 Uhr Das Karlsruher BtL-Verfahren
Dr. Nicolaus Dahmen,
Forschungszentrum Karlsruhe,
Institut für technische Chemie, Karlsruhe

16:15 Uhr Pyrolytische Vergasung von Biomasse in einem Drallstromreaktor – Präsentation eines durch die ISH geförderten Projektes
Sven Düwell, Prof. Dr. Jens Born, FH Flensburg
Prof. Dr. Joachim Schneider, FH Flensburg,
LUT GmbH, Eckernförde
und Wolfgang Storm,
Joh. Storm GmbH & Co. KG, Rendsburg

17:00 Uhr The technical feasibility of biomass
gasification for hydrogen production
Prof. Dr. Mehri Sanati, Växjö Universitet,
School of Technology and Design,
Växjö, Schweden

18:00 Uhr Ausklang der Veranstaltung
bei einem Süppchen







Bücher Thema Technik








Grafik  HOMEPAGE 


Grafik  FH FLENSBURG INFO 

Grafik  HOMEPAGE FH Flensburg 




Anzeige:






Text / Foto: Torsten Haase
-->